Minerva - 10. Schuljahr mit integrierter Praxisfirma

Das 10. Schuljahr mit integrierter Praxisfirma bietet eine Vertiefung und Erweiterung des Fachwissens, begleitete Lehrstellensuche, Sammeln von Berufserfahrung in der Praxisfirma und, falls gewünscht, eine intensive Vorbereitung auf Gymi- und BM- Aufnahmeprüfung. Während des Lehrganges wird das fachliche Schulwissen gefestigt, vertieft und angehoben. Zugleich besteht in der Praxisfirma die Möglichkeit, neben ersten beruflichen Erfahrungen das erste Lehrjahr einer KV-Lehre zu machen, um anschliessend direkt ins 2. Lehrjahr einzusteigen. Diese Option kann auch für Schülerinnen und Schüler interessant sein, die sich intensiv auf Aufnahmeprüfungen an Kantons-, Berufsmaturitäts- oder Fachmittelschulen vorbereiten wollen. Dabei stehen eine intensive Betreuung und eine individuelle Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Schliesslich werden auch persönliche, soziale und methodische Stärken gezielt weiterentwickelt, damit die Anwendung des angeeigneten Fachwissens in den täglichen Aufgaben mit zielführenden Methoden erfolgt und soziale Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen vorhanden sind.

  • 10. Schuljahr mit integrierter Praxisfirma

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

In Gedenken an unseren ehemaligen Schüler Pfarrer Ernst Sieber

Mehr...

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Ende der obligatorischen Schulzeit und wie weiter?

Mehr...

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Vorteil Minerva