Minerva - 9. Schuljahr

Im Kanton Aargau hat die Minerva die Bewilligung für die Durchführung des letzten obligatorischen Schuljahres, des 9. Schuljahres.

Der Besuch eines 9. Schuljahres hilft, Lücken zu schliessen, die im Vorlauf dazu in der Sekundarstufe I entstanden sind, und bietet Hilfestellungen für die Berufswahl und die Lehrstellensuche.

Es bereitet schulisch auf das KV, die Gewerbeschule, eine Lehre oder eine weiterführende Schule vor und vermittelt eine breite Allgemeinbildung sowie einen ersten Einblick ins Wirtschaftsleben. Gleichzeitig dient der Unterricht aber auch der Persönlichkeitsentwicklung.

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Einblicke aus dem IPT Praktikumskurs – bei der Arcoidis, der Übungsfirma der Minerva in Altstetten

Mehr...
KVS, KV-Ausbildung, Praktikum,

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Ende der obligatorischen Schulzeit und wie weiter?

Mehr...

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Vorteil Minerva