MInerva - Fachmittelschule (FMS)

Wer sich über den schulischen Weg und doch berufsfeldbezogen für eine weiterführende Ausbildung an einer höheren Fachschule, Fachhochschule oder mit der Passerelle an einer pädagogischen oder universitären Hochschule qualifizieren möchte, findet mit der neuen Fachmittelschule der Minerva eine schweizweit einmalige Lösung! Als einzige Schule bietet die Minerva die Fachmittelschule im Berufsfeld „Angewandte Psychologie“ mit Schwerpunkt „Wirtschaftspsychologie“ an. Die Ausbildung vermittelt grundlegende wirtschaftliche Inhalte und stellt diese in einem psychologischen Zusammenhang. Die Ausbildung dauert 3 oder 4 Jahre. Nach 3 Jahren wird der Fachmittelausweis erlangt. Nach 4 Jahren wird nach Absolvierung des integrierten Berufspraktikums und der Fachmaturitätsarbeit die Fachmaturität erworben.

Wer sich folglich sowohl für Wirtschaft als auch für Psychologie interessiert und diese beiden spannenden Wissensfelder miteinander verbinden will, ist an der Minerva Fachmittelschule (FMS) am richtigen Ort. Der Lehrgang stellt eine innovative und praxisbezogene Ausbildung dar, die einer Bildungsnachfrage der heutigen Gesellschaft und Wirtschaft entspricht und die Lernenden deshalb auf ein zukunftsträchtiges Arbeitsmarktsegment mit besten Berufs- und Weiterbildungschancen vorbereitet. 

 

 

Bildungsgang sofort finden:

Presse

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Mit der Minerva an die Hochschule(n)!

Mehr...

KV mit Berufsmaturität ohne Doppelbelastung

Mehr...

Berufsmaturität & Passerelle

Mehr...

Vorteil Minerva