Minerva - Höhere Fachschule Wirtschaft HFW

Die höhere Kaderausbildung HFW ist auf die Bedürfnisse von Führungspersonen in der Wirtschaftswelt ausgerichtet. Die HFW Ausbildung öffnet Türen für jene, welche sich das Ziel gesetzt haben, eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Position einzunehmen.

Der Kadernachwuchs erhält eine umfassende und breite kaufmännische und betriebswirtschaftliche Ausbildung. Sie werden sich alle notwenigen Fähigkeiten aneignen, um eine verantwortungsvolle Fach- oder Führungsposition übernehmen zu können. Die Minerva hat die notwendigen Schritte zur Anerkennung durch das SBFI eingeleitet.

  • Broschüre Download
  • Broschüre bestellen
  • Beratungs termin
  • Info-Anlässe

Nächste Infoanlässe

Datum

Standort

Zeit

13.11.2017Industriestrasse 1, Aarau18:30 - 20:00Anmelden

Nächste Starttermine

Datum

Mi, 11.04.2018Anmelden

Zahlen und Fakten - Höhere Fachschule Wirtschaft HFW

Vorteile

  • Kooperation mit KS Kaderschulen Zürich
  • Zwischenabschluss nach drei Semestern „KS Führungs- und Managementdiplom“
  • Keine zusätzlichen Prüfungs- und Lehrmittelkosten
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist ein Direkteinstieg ins 5. Semester an der Kalaidos-Fachhochschule möglich.

Zielgruppe

Berufsleute, die eine qualifizierte Führungsverantwortung im kaufmännischen Bereich übernehmen möchten.

Abschluss

Diplomierte Betriebswirtschafterin HF mit eidg anerkanntem Diplom
Diplomierter Betriebswirtschafter HF mit eidg anerkanntem Diplom

Aufbau

Die Weiterbildung startet mit einem Grundlagenmix. Mit fortschreitendem Studium werden die verschiedenen Fächer immer stärker vernetzt, um am Schluss alle Facetten der Unternehmensführung breit verstehen und anwenden zu können.

Wir kombinieren Theorie und Praxis, integrieren nutzbringende Zusatzveranstaltungen wie bspw. eine zweitägige Unternehmenssimulation, ein Business Knigge-Seminar oder ein Assessment-Center-Training.

Voraussetzungen

  • ein eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann / Kauffrau, Berufsmaturität oder
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule
  • zwei Jahre Praxis in Wirtschaft oder Verwaltung nach Abschluss der Ausbildung
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis einer nicht kaufmännischen Ausbildung mit drei Jahren kaufmännischer Berufserfahrung
  • Andere gleichwertige Ausweise
  • Für Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis gelten erleichterte Aufnahmebedingungen

Während dem Studium wird eine kaufmännische Berufstätigkeit von mind. 50% (mind. 20 Stunden pro Woche) vorausgesetzt.

Ausbildungsdauer

6 Semester

Startdaten

April und Oktober

Unterrichtszeiten

Dienstagabend, 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr sowie jeden 2. Samstag 08:15 – 16:05 Uhr

Kosten

Lehrgangsgebühr ohne Kantonsbeiträge* Semesterbeitrag: CHF 3'930 / Monatsrate: CHF 655

Lehrgangsgebühr mit Kantonsbeiträge* Semesterbeitrag: CHF 1'950 / Monatsrate: CHF 325

Es fallen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren an. Die Lehrmittel, sowie Korrekturen und Spezialveranstaltungen sind inklusive.

 * Was unter "Kantonsbeiträge" zu verstehen ist, entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Merkblatt Kantonsbeiträge.

Kontakt

Claudio Kunz
Lehrgangsleiter Handel / Weiterbildungen

Telefon: 062 836 92 92

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Lehr­gän­ge zum eidg. Fachausweis bis zu 50 % güns­ti­ger

Mehr...
Weiterbildungen, Fachausweis, berufsbegleitend, Subventionen, Bundessubventionen, Lehrgangskosten

Minerva - Resultate der LAP/QV 2017 in Aarau

Mehr...

Minerva - Resultate zum Bürofachdiplom und Handelsdiplom VSH Juni 2017 in Aarau

Mehr...

KV International

Mehr...

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Auf der Suche nach einer KV-Lehrstelle?

Mehr...

Branchennahe KV-Ausbildung in der Praxis: Die Hotel-Tourismus-Handelsschule hotelleriesuisse

Mehr...

Starten Sie durch mit einer KV-Ausbildung bei Minerva!

Mehr...

Vorteil Minerva