News Minerva Baden

Persönliche Beratung am Telefon oder vor Ort statt Informationsanlässe

Erstellt am 30.03.2020

Der Bundesrat, resp. das Bundesamt für Gesundheit BAG, hat am 16. März 2020 die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung und zur Eindämmung des Coronavirus weiter verschärft.
Aus diesem Grund müssen die geplanten Informationsanlässe abgesagt werden. Damit wir Sie aber trotzdem umfassend und persönlich informieren können, bitten wir Sie, einen Gesprächstermin mit der Lehrgangsleitung zu vereinbaren. Diese Gespräche können sowohl vor Ort an der Minerva oder telefonisch über die Tel.-Nr. 056 444 20 00 geführt werden.

Gerne beraten wir Sie auch via Videochat – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein Mail und Sie erhalten weitere Infos.


Erstellt am 23.03.2020

 

 

MIBA2004

Erfolgsquoten der Minerva Baden

Erstellt am 15.02.2020

Prüfungserfolgsquote Winter

  • Eidg. Berufsmaturität BM2 berufsbegleitend: 100 %
  • Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK: 100 %
  • Höheres Wirtschaftsdiplom VSK: 100 %
  • Handelsdiplom VSH Kaufm. Grundbildung: 95 %
  • Handelsdiplom VSH Kaufm. Zusatzausbildung: 91 %

 

Prüfungserfolgsquoten Sommer  

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau B-/E-Profil: 94%
  • Eidg. Berufsmaturität BM2 berufsbegleitend: 100 % 
  • Handelsdiplom VSH Kaufm. Grundbildung: 100 %
  • Handelsdiplom VSH Kaufm. Zusatzausbildung: 100 %
  • Technische Kaufleute VSK: 80 % 
  • Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK: 100 %
  • Höheres Wirtschaftsdiplom VSK: 100 %

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Absolvent/innen ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

 

 

 

 

Hohe Erfolgsquote

Resultate zu VSK-Diplome Januar 2020 in Baden

Erstellt am 20.01.2020

In Baden haben folgende Minerva Absolventen das „Höhere Wirtschaftsdiplom VSK“ und den "Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK" bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

Karakushi Ilirjana, Widen
Merker Philipp, Baden
Vögeli Michael, Niederrohrdorf

 

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK

Dutoit Pascal, Fislisbach
Marcetic Aleksandar, Wettingen
Wüstner Mendoza Jolanda, Bremgarten


Einladung zum Schnuppernachmittag Mittwoch, 23. Oktober 2019, KV nach Wahl

Erstellt am 16.09.2019

Am Minerva Schnuppernachmittag, zeigen wir Ihnen und Ihrem Kind wie es hinter den Kulissen unserer Schule aussieht!

Sie besuchen nicht nur den Unterricht (das Fach Information, Kommunikation & Administration (IKA)), sondern Sie haben auch Gelegenheit, sich mit Minerva Lernenden auszutauschen und Fragen zu klären. 

KV nach Wahl     

  • Dienstleistung & Administration   
  • International   
  • Lifestyle, Luxus & Design     
  • Recht & Advokatur   
  • Kombinierbar mit der bilingualen Ausbildung & BM1

Datum:   Mittwoch, 23. Oktober 2019
Zeit:       13.00 – 14.40 h    
Ort:         Minerva, Stadtturmstrasse 8, 5400 Baden

Um sich anzumelden, kontaktieren Sie uns bitte unter:  
Tel. 056 444 20 00 oder baden@minervaschulen.ch

 

Wir freuen uns, Sie an unserem Minerva Standort begrüssen zu dürfen.



Erstellt am 14.08.2019


Interview mit Nina Morgenegg

Erstellt am 10.07.2019

Teilnehmerin an der nationalen Ausscheidung für den internationalen Wettbewerb "Receptionist of the Year" des AICR

Vom Sommer 2011 bis Sommer 2014 hat Nina Morgenegg, 25, bei der Minerva Bern die Ausbildung zur Kauffrau HGT mit eidg. Fähigkeitszeugnis abgeschlossen. Die Ausbildung beinhaltet ein einjähriges Praktikum, welches Nina Morgenegg im Hotel Edelweiss in Sils-Maria absolvierte. Zur Zeit arbeitet sie im Hotel La Palma au Lac Locarno. 

In diesem Jahr wurde Nina Morgenegg nominiert an der nationalen Ausscheidung für den internationalen Wettbewerb "Receptionst of the Year" des AICR teilzunehmen. Im Wettbewerb werden den Kandidaten verschieden Aufgaben gestellt. Die Gewinnerin/der Gewinner der nationalen Ausscheidung reist im Februar 2020 nach Warschau, wo die internationale Ausscheidung stattfindet. Am internationalen Wettbewerb treten Kandidaten aus 15 Ländern gegeneinander an. Die Siegerin/der Sieger erhält die „David Campbell Trohy“.

Wir drücken Nina Morgenegg ganz fest die Daumen und wünschen Ihr viel Glück bei der nationalen Ausscheidung. 

Im Interview erfahren Sie mehr über Nina Morgenegg:

Gibt es ein spezielles Highlight im Anschluss deiner bisherigen Ausbildung? – Wenn ja, welches?
Jede meiner bisherigen Anstellungen war gespickt mit Highlights. Ein spezielles Highlight wird nun aber im kommenden November auf mich zu kommen. Ich werde in Lausanne an der Nationalen Ausscheidung für den internationalen Wettbewerb «Receptionist of the Year» um die «David Campbell Trophy» der AICR International teilnehmen dürfen Das wird für mich bestimmt eine spannende Erfahrung und grosse Herausforderung.

Wie hat deine Familie und Umfeld auf deine Berufswahl reagiert?
Bereits als kleines Mädchen war es ein grosser Wunsch von mir, an einer Hotel-Reception arbeiten zu dürfen. Die ersten Schnuppertage an einer Reception verstärkten dann meinen diesbezüglichen Willen noch. Auch der Berufsberater konnte mich mit mehr oder weniger originellen Alternativideen nicht davon abbringen. Meine Eltern freuten sich, dass ich so klare Vorstellungen hatte und unterstützten mich dabei, die Ausbildung zur Kauffrau HGT bei der Minerva Bern in Angriff zu nehmen. Es ist schön, dass ich auch heute noch überzeugt bin, meinen Traumberuf gefunden zu haben.

Welche beruflichen Ziele hast du?
Auf keinen Fall möchte ich meinen Platz an der Gästefront aufgeben. Gerne würde ich einmal in einem grösseren 4* oder 5* Hotel als Front Office Managerin arbeiten und verbunden mit der Führung eines Reception-Teams auch Personalverantwortung übernehmen. Weiter könnte ich mir gut vorstellen, während einer gewissen Zeit Erfahrungen auf einem Kreuzfahrtschiff zu sammeln.

Was darf in keinem Restaurant/Hotel fehlen?
Kompetentes, motiviertes Personal ist aus meiner Sicht einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für einen Gastrobetrieb! Die schönsten Zimmer und das beste Essen werden die Gäste nicht begeistern, wenn das Personal weder kompetent noch zuvorkommend und hilfsbereit ist.

Wie könnte man den Arbeitsalltag in deinem Beruf vereinfachen?
Gewisse Arbeitsabläufe könnten administrativ vereinfacht oder optimiert werden. Bei jeder Vereinfachung ist mir aber wichtig, dass der persönliche Gäste-Service nicht darunter leidet. Ein anonymes, automatisches Check-In ist zwar vielleicht für den Betrieb effizienter aber für die meisten Gäste ein nicht akzeptierter Serviceabbau.

Wo siehst du Vor- und Nachteile deines Berufs?
Einen grossen Vorteil sehe ich bei der unregelmässigen Arbeitszeit. Ich kann an meinen Freitagen unter der Woche halbleere Schwimmbäder oder Skipisten geniessen und das Einkaufen ist deutlich angenehmer als an Samstagen. Sehr positiv empfinde ich auch, dass ich den Beruf der Kauffrau HGT überall auf der Welt ausüben kann. Eine Herausforderung besteht sicher darin, dass man bei jedem Wechsel des Arbeitsortes gezwungen ist, einen grossen Teil des privaten Umfelds neu aufbauen zu müssen. Dies fällt oft nicht leicht, weil immer noch die meisten Leute bezüglich Freizeit auf das Wochenende fokussiert sind.

Wo würdest du später am liebsten arbeiten?
Gerade weil einem in diesem Beruf nahezu die ganze Welt offen steht habe ich kein spezifisches Wunschziel. Sei es nun irgendwo in Asien, Afrika, Australien oder Europa, jeder Kontinent hat seine besonderen Reize. Wichtiger bei der Auswahl ist für mich in jedem Fall die Qualität und die Führung des Hotelbetriebs. Eindeutig zieht mich die Wärme mehr an als die Kälte. Eher also ein Strand-Resort auf einer Südseeinsel als ein Iglu-Hotel in Grönland.

Wo hast du deine letzten Ferien verbracht?
Im vergangenen Winter durfte ich einen wunderbaren, sehr intensiven Monat in Florenz verbringen. Neben dem Besuch der Sprachschule in der historischen Altstadt blieb genügend Zeit, mit den Schulkollegen die vielfältigen Schönheiten der Stadt zu erkunden und verschiedene kulinarische Höhepunkte zu geniessen.

Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?
Bereits seit über 15 Jahren spiele ich Trompete. Ich besuche deshalb einmal in der Woche die Proben eines lokalen Blasorchesters. Hier kann ich besonders gut von der Arbeit abschalten und zusätzlich lerne ich am neuen Arbeitsort sehr rasch viele neue Leute kennen. Im Sommer gehe ich gerne mit Freunden in die Natur zum Grillieren und Schwimmen.

Welche Musik hörst du gerne?
Das kommt ganz auf meine Stimmung an. In konzentrierten Momenten höre ich gerne Blasmusik oder auch klassische Musik. In fröhlichen, lockeren Situationen meistens Pop- oder Jazzmusik.

Welche Superkräfte möchtest du haben?
Ganz klar: «Gedanken lesen können». Das würde mich zur Königin aller Receptionistinnen machen (grins). Frau Müller würde bereits bei der Anreise mit ihrem Lieblings-Prosecco empfangen und Herr Hubers Wunschausflug wäre gebucht, bevor er den Wunsch äussern könnte.

Welche Webseite/App brauchst du am meisten?
Das ist momentan ganz klar der SBB-Fahrplan. Ich wohne und arbeite im schönen Tessin. All meine Verwandten und viele meiner Freunde wohnen aber in der Region Bern. So brauche ich das SBB-App nicht nur um Verbindungen zu suchen, sondern auch um möglichst günstige Tickets zu kaufen.

Könntest du eine Woche ohne dein Smartphone sein?
Ich denke schon, da ich meine Zeit ganz gut auch ohne Handy verbringen kann. Das Smartphone brauche ich vor allem, um mit Familie und Freunden zu kommunizieren. Im Urlaub dient mir das Smartphone als Fotoapparat und beim Beisammensein mit Freunden, bleibt es sowieso in der Tasche.

Was ist dein Lieblingsmenu?
Am meisten Freude macht man mir mit «Gschwellti und Käse». Je grösser dabei die Käseauswahl ist, umso länger und genussvoller wird gegessen.

Wenn du Hoteldirektor oder Restaurantleiter wärst, mit was würdest du deine Mitarbeitenden besonders überraschen?
Ich würde besondere Leistungen von Mitarbeitenden mit kleinen, persönlichen Wertschätzungen belohnen. So würde beispielsweise monatlich ein «Mitarbeiter des Monats» gekürt. Auf der Hotel-Webseite würde dieser Mitarbeitende kurz mit Bild vorgestellt und zusätzlich mit einem kleinen Geschenk überrascht.

In welchem Hotel würdest du gerne einmal übernachten?
Als Wasserratte fände ich es sehr eindrücklich, einmal in einem Unterwasser-Hotel auf den Malediven oder den Fidschi-Inseln übernachten zu können.

Wie würde dein Traum-Hotel aussehen?
Mein Traum-Hotel stünde in einem südlichen Land, direkt am Meer gelegen und von einem Sandstrand umgeben. Die Einrichtungen und alle Hotel- und Umgebungsbereiche wären hindernisfrei gebaut. Eine gute Freundin von mir ist auf den Rollstuhl angewiesen und von unseren gemeinsamen Reisen weiss ich, dass besonders Strandhotels mit rollstuhlgängigen Meerzugängen leider immer noch sehr selten zu finden sind.

 

 

Nina Morgenegg

Diplomfeier Juli 2019

Erstellt am 10.07.2019

An unserer Diplomfeier vom 5. Juli 2019 haben wir unsere erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen gefeiert.

Wir durften folgende Diplome feierlich übergeben: Kaufmann/Kauffrau Fähigkeitszeugnis EFZ, Handelsdiplom VSH Vollzeit, Handelsdiplom VSH Kaufmännische Zusatzausbildung, Höheres Wirtschaftsdiplom VSK und Sachbearbeiterin/-in Rechnungswesen VSK.

Hier finden Sie weitere Fotos.

 

Diplomfeier Juli 2019 Minerva Baden

Resultate zum Bürofachdiplom VSH und Handelsdiplom VSH Juni 2019 in Baden

Erstellt am 04.07.2019

In Baden haben folgende Minerva Absolventen der Handelsschule die anspruchsvolle Prüfung zum Bürofachdiplom VSH und Handelsdiplom VSH erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Bürofachdiplom VSH  Kaufmännische Grundbildung 

Alija Rukije, Turgi 
Al-Yafei Samir, Fislisbach
Bottega Jennifer, Wettingen
Di Gaetano Tiziano, Ehrendingen
Elezaj Florian, Endingen
Gungunyani Jonah, Untersiggenthal
Hafner Samuel, Baden
Haller Ramona, Bellikon
Jakupi Mevlan, Kleindöttingen
Kramer Sven, Wettingen
Leka Elsa, Baden
Lafta Ayat, Baden
Montandon Michel, Lengnau
Oliver Elina, Gebenstorf
Pantelic Aleksandar, Wettingen
Pinta Elion, Nussbaumen
Redzic Aldin, Koblenz
Redzic Elma, Baden
Renfer Jordan, Lengnau
Rzepka Tasmina, Widen
Schüpbach Jan, Dielsdorf
Sommerhalder Joel Beat, Kleindöttingen
Stolz Nicole, Widen
Tilliot Ramona, Niederwil 
Thomer Noah, Rütihof

Tomo Alessandro, Würenlingen

 

Handelsdiplom VSH Vollzeit/Teilzeit

Arndt Jasmin, Nussbaumen
Elmali Mehmet, Koblenz
Gerasch Heiko, Mellingen
Guthauser Simon, Hornussen
Mazreku Adriana, Künten
Müller Dave, Tägerig
Müller Michael, Turgi
Müller Ramona, Berikon
Oliveira Caroba da Silva Maria Elisa, Untersiggenthal
Pace Tommaso, Baden
Schraner Claudio, Laufenburg
Slamanig Rico, Lengnau

Yacoub Athra, Baden

 

Handelsdiplom VSH  Kaufmännisch Zusatzausbildung (kZu)

Aiello Valeria, Wettingen
Aliju Suhejb, Nussbaumen
Amodeo Renato, Sengen
Avdi Sirmijet, Spreitenbach
Bisig Michel, Spreitenbach
Bucher Sina, Untersiggenthal
D`Aiuto Anna, Brugg
Dion Lea, Neuenhof
Djemaili Ibadete, Frick
Dzelili Linda, Neuenhof
Ernst Jonas, Würenlos
Gottstein Deborah, Neuenhof
Guzzo Francesco, Baden
Hrzic Stefica Ivana, Windisch
Isufi Mimoza, Bad Zurzach
Jashari Ljuljzim, Untersiggenthal
Juric Nikica, Leuggern
Keranovic Ernes, Spreitenbach
Lazarevic Srdjan, Wohlen
Matovic Mileta, Oberrohrdorf
Nedanovski Ilija, Wettingen
Popova Snezana, Wettingen
Rey Céline, Waltenschwil
Richner Oliver, Dietikon
Rossi Gianluca, Rütihof
Sarialtun Besey, Neuenhof
Saveriyan Aaino, Spreitenbach
Schmid Aline, Herznach
Schneider Martin, Wettingen
Sibold Philipp, Böttstein
Thaqaj Shqiprim, Wettingen
Villalobos Nataly, Mülligen
Wietlisbach Kevin Fabian, Würenlingen

 

 

 

 

 


Resultate zu VSK-Diplome Juni 2019 in Baden

Erstellt am 03.07.2019

In Baden haben folgende Minerva Absolventinnen und Absolventen die anspruchsvollen Prüfungen "Technische Kaufleute VSK", „Höheres Wirtschaftsdiplom VSK“ und den "Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK" bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

Technische Kaufleute VSK

Bertozzi Marco, Brugg
Giedemann Carlo, Mülligen
Guthauser Manuel, Unterkulm
Hassan Jamal, Baden
Knezevic Branko, Bellikon
Krenn Christian, Umiken
Meier Benjamin, Klingnau
Perkovic Goran, Döttingen
Poletti Marco, Brugg
Riesen Fabian, Bremgarten
Schneider Chantal, Regensdorf
Schumacher Rico, Würenlingen
Stehle Luca, Hägglingen

Zanandreis Marco, Kirchdorf

 

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

Abadia Daniela, Wohlen
Döbeli Selina, Döttingen
Ferro Jeremia, Kleindöttingen
Mattuglia Tina, Oeschgen
Meierhofer Morin Maria Beatrix, Villnachern
Menzi Magdalena, Villnachern

 

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK

Buchser Sandra, Dottikon
Diener Nastasja Tanja, Mellingen
Gsponer Jennifer, Lengnau
Koch Rebekka, Bettwil
Lufi Edlira, Spreitenbach
Steiner René, Bettwil
Voss Daniel, Mellikon
Zollinger Franziska, Widen


Minerva an der ab’19 Wettingen

Erstellt am 19.06.2019

Besuchen Sie Minerva an der ab’19 Wettingen

Datum: 3. - 8. September 2019
Ort: Tägerhard, Wettingen

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 09.00 – 16.00 Uhr

Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie auf www.ab19.ch

 

 

 

 

ab'19 aargauische Berufsschau

Minerva Lerntipps

Erstellt am 19.06.2019

Unsere Lerntipps können nicht nur für die QV-Prüfungen angewandt werden, sondern gelten auch für alle anderen Prüfungen!

Wir wünschen viel Glück!

 

Lerntipp #1 
 Lerntipps, Minerva, QV, QV-Prüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Qualifikationsverfahren

 

Lerntipp #2
 Lerntipps, Minerva, QV, QV-Prüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Qualifikationsverfahren

 

Lerntipp #3
 Lerntipps, Minerva, QV, QV-Prüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Qualifikationsverfahren

 

Lerntipp #4
 Lerntipps, Minerva, QV, QV-Prüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Qualifikationsverfahren

 

 

Minerva Lerntipps

Resultate des Qualifikationsverfahrens 2019 in Baden

Erstellt am 22.05.2019

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle Prüfung zur/m Kauffrau/-mann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Kauffrau/-mann B-Profil

Aydin Ozan, Wettingen
Bajraj Astrit, Nussbaumen
Ducret Albert, Wohlenschwil
Kranich Christian, Stetten
Lüthi Jennifer, Ehrendingen
Sacco Daniela, Buchs
Scaparra Mirjam, Kleindöttingen
Schneider Stefano, Kirchdorf
Thoma Luca, Leibstadt

Vladi Antunes Besard, Mägenwil

Kauffrau/-mann E-Profil

Grenacher Ramon, Rütihof
Haller Marco, Baden 
Karisik Almina, Safenwil 
Näf Samuel, Wettingen 
Romano Delia, Turgi

Zemp Milena, Baden

 

 

Schulisches Qualifikationsverfahren

 

B-Profil

Baspinar Hasan Hüseyin, Wettingen
Beck Daliah Krishma Claudia, Bözen
Bürgi Michelle, Othmarsingen
Frei Ronya, Wettingen
Gross Simon, Stein
Haller Jessika, Bellikon
Landtwing Patrick, Lupfig
Meiler Nicola, Birmenstorf
Schäfer Kim, Bad Zurzach
Zutter Adin, Wohlen

 

E-Profil

Flacher Jöel, Rieden
Grünenfelder Rafael, Künten
Gürsoy Halil Erhan, Umiken
Janousch Jonathan, Brugg
Kipfer Louis, Mägenwil
Rzepka Timothy, Widen
Schmid Christian , Wettingen
Schneider Patrick, Kreuzlingen
Zulauf Shane Yanic, Kaiserstuhl

 

 

 

 

Minerva - Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss

Resultate zum Handelsdiplom VSH Januar 2020 in Baden

Erstellt am 23.01.2019

In Baden haben folgende Minerva Absolventen der Handelsschule die anspruchsvolle Prüfung zum Handelsdiplom VSH erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Handelsdiplom VSH  Kaufmännische Grundausbildung

Alija Rukije, Turgi                                            
Al-Yafei Samir, Fislisbach
Arndt Jasmin, Nussbaumen
Bottega Jennifer, Wettingen
Bytyqi Liridona, Würenlingen
Di Gaetano Tiziano, Ehrendingen
Elezaj Florian, Endingen
Hafner Samuel, Baden
Haller Ramona, Bellikon
Härdi Flavio, Spreitenbach
Hess Matthias, Mellingen
Jakupi Mevlan, Kleindöttingen
Leka Elsa, Baden
Miftari Erenik, Wettingen
Müller Michael, Turgi
Lafta Ayat, Baden
Montandon Michel, Lengnau
Oliveira Caroba da Silva Maria Elisa, Untersiggenthal
Oliver Elina, Gebenstorf
Pace Tommaso, Ennetbaden
Pantelic Aleksandar, Wettingen
Pinta Elion, Nussbaumen
Ramesh Preethi, Birr
Redzic Elma, Baden
Renfer Jordan, Lengnau
Rzepka Tasmina, Widen
Sommerhalder Joel Beat, Kleindöttingen
Sommerhalder Dennis, Dürrenäsch
Stolz Nicole, Widen
Tilliot Ramona, Niederwil                                 
Thomer Noah, Rütihof
Tomo Alessandro, Würenlingen

 

Handelsdiplom VSH Vollzeit

Vollzeit/Teilzeit
Fescina Michele, Neuenhof
Krainer Lucia Prisca, Brugg
La
chs Torsten, Dietikon
Meier Larissa, Würenlingen
Metzger Christian, Siggenthal Station

 

 

Kaufmännische Zusatzausbildung (kZu)
Abdi Mirad, Wettingen
Avila Idalina, Zürich
Barile Angelo, Wettingen
Bauer Amarin Marco, Villigen
Candan Gülden, Spreitenbach
Cotardo Stefanie, Freienwil
De Rosa Noemi, Hausen
Donati Eros, Stetten
Egloff Vanessa, Mellingen
Frey Marc, Wettingen
Getejanc Dario, Zürich
Graf Petra, Leibstadt
Gratwohl Manuel, Remigen
Hajrullahu Qendrim, Wettingen
Hofstetter Noëlle, Rümikon
Keller Jasmina, Brugg
Kurtaj Besim, Tegerfelden
Nettis-Antonucci Jennifer, Mellingen
Nicastro Vanessa, Zufikon
Ouk Rithy, Dällikon
Randjelovic Matija, Neuenhof
Rubino Silvana, Wettingen
Schad Michele, Widen
Senn Tamara, Hausen
Serratore Alessia, Niederwil
Slavkovic Dijana, Schneisingen
Waldvogel Jennifer, Berikon
Weber Christopher, Rietheim

Widmer Corinne, Dättwil


Diplomfeiern Juni/Juli 2018

Erstellt am 11.07.2018

An unseren Diplomfeiern vom 29. Juni 2018 und 6. Juli 2018 haben wir unsere erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen gefeiert.

Hier finden Sie weitere Fotos.

Diplomfeier QV Minerva Baden 2018

Resultate des Qualifikationsverfahren 2018 in Baden

Erstellt am 27.06.2018

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle Eidgenössische Prüfung zum Fähigkeitszeugnis EFZ Kaufmann/-Frau D&A bzw. zum schulischen Qualifikationsverfahren erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

B-Profil

Basler Jennifer, Äugstertal
Henke Maximilian Carl, Zermatt
Hodza Amela, Nussbaumen
Laner Claudia, Klingnau
Meier Katja Sabrina, Volketswil
Suljic Jasna, Spreitenbach

E-Profil

Faude Chantal, Klingnau
Herrle Arjuna, Birmenstorf
Jorde Pierre-Michel, Zufikon
Mamudi Arjeta, Baden
Mihajlovic Tamara, Turgi
Ögüt Siyar, Wohlen
Orlando Antonella, Fislisbach
Restani Chiara, Untersiggenthal
Sadiki Tahir, Wettingen
Saner Julia, Untersiggenthal
Schluep Eliane , Nussbaumen

 

Schulisches QV B-Profil

Aydin Ozan, Wettingen
Bajraj Astrit, Nussbaumen
Ducret Albert, Wohlenschwil
Kranich Christian, Stetten
Lüthi Jennifer, Ehrendingen
Sacco Daniela, Buchs
Scaparra Mirjam, Kleindöttingen
Schneider Stefano, Kirchdorf
Vladi Antunes Besard, Mägenwil

Schulisches QV E-Profil

Grenacher Ramon, Rütihof
Haller Marco, Baden
Karisik Almina, Safenwil
Näf Samuel, Wettingen
Romano Delia, Turgi

Zemp Milena, Baden

 


Resultate zum Sachbearbeiter/-in Marketing & Verkauf VSK Januar 2018 in Baden

Erstellt am 24.01.2018

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle Prüfung zum Sachbearbeiter/-in Marketing & Verkauf VSK erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Sachbearbeiter/-in Marketing & Verkauf VSK

 

Bajraj Astrit, Nussbaumen

Basler Jennifer, Klingnau

Baumgartner Dominik, Höchenschwand

Faude Chantal, Klingnau

Meier Pascal, Niederrohrdorf

Sacco Daniela, Rütihof

Scaparra Mirjam, Turgi

Sciurba Andrea, Tegerfelden


Resultate zum Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK Januar 2018 in Baden

Erstellt am 24.01.2018

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle Prüfung zum Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK

 

Cirkoski Stefan, Baden

Hufschmid Katrin, Bad Zurzach

Osmancevic Christian, Gebenstorf

Weber Heinz, Birr


Resultate zum Diplomen VSK (Weiterbildungen) Juni 2018 in Baden

Erstellt am 24.01.2018

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle Prüfungen zu den Diplomen VSK erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

 

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK

 

Hintermann Roman, Widen
Kaufmann Nik, Dietikon
euenberger Jasmine, Bellikon
Zanin Michael, Rüfenach (AG)

 

 

 

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen VSK

 

Merki Olga, Ehrendingen

 

 

Technischen Kaufmann/-frau VSK

Bachmann Alex, Klingnau
Baumgartner Deborah, Bellikon
Bodmer Patrick , Untersiggenthal
Bosnjak Dario , Mägenwil
ietsche Nick, Klingnau
Eichelberger Danny , Zufikon
Fehlmann René , Wettingen
Gligic Dragan, Birr
Indelicato Vito, Neuenhof
Kaurinovic Marinko, Nussbaumen
Klein Martin, Scherz
Mateo Luis Ricardo, Turgi
Napoli Daniele, Sarmenstorf
Pitsch Jan, Untersiggenthal
Schmid Nicola, Baden
Willi Thomas, Bremgarten
Wink Dominik, Nussbaumen


Resultate zum Handelsdiplom VSH Januar 2018 in Baden

Erstellt am 24.01.2018

In Baden haben folgende Minerva Absolventen der Handelsschule die anspruchsvolle Prüfung zum Handelsdiplom VSH erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

Handelsdiplom VSH  Kaufmännische Grundausbildung

Tageshandelsschule

Fato Fabienne, Wettingen
Grenacher Ramon, Rütihof
Keusch Tobias, Siggenthal Station
Lüthi Jennifer, Ehrendingen
Piscitelli Fulvio, Widen

 

Handelsdiplom VSH  Kaufmännische Zusatzausbildung

Abend
Eggenberger André, Klingnau
Krenn Christian, Umiken
Lleshaj Driton, Gebenstorf
Osmanlar Tugba, Kleindöttingen
Poletti Marco, Brugg
Ratchawong Jason, Baden
Schneider Chantal, Regensdorf
Zimmermann Andreas, Wettingen

Samstag
Ahmeti Armend, Dättwil
Arbo Dervis, Neuenhof
Gratwohl Yves, Nesselnbach
Heinz Pascal, Wettingen
Jauner Deborah, Mellingen
Uliwabo Chris, Neuenhof
Yeter Nilüfer, Spreitenbach
Yilmaz Mahmut, Wettingen


Resultate zum Bürofachdiplom VSH und Handelsdiplom VSH Juni 2018 in Baden

Erstellt am 05.07.2017

In Baden haben folgende Minerva Absolventen der Handelsschule die anspruchsvolle Prüfung zum Bürofachdiplom VSH und Handelsdiplom VSH erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

Bürofachdiplom VSH  Kaufmännische Grundbildung  

Flacher Joël, Rieden
Frei Ronya, Wettingen
Gross Simon, Stein
Grünenfelder Rafael, Künten
Gürsoy Halil Erhan, Umiken
Haller Jessika, Bellikon
Kipfer Louis, Mägenwil
Kozakli Aylin, Baden
Landtwing Patrick  Lupfig
Meiler Nicola, Birmenstorf
Rzepka Timothy, Widen
Schmid Christian, Wettingen
Schneider Patrick, Kreuzlingen
Zulauf Shane Yanic, Kaiserstuhl AG

 

Handelsdiplom VSH 

Tageshandelsschule Erwachsene

Crossley Miles, Zürich
Ernst Martin, Bremgarten
Fischer Nicole, Baden
Füllemann Kathrin, Würenlos
Guthauser Manuel, Unterkulm
Janousch Jonathan , Brugg
Maliqi Besnik, Kleindöttingen
Steiner René, Bettwil
Voss Daniel, Mellikon

Handelsdiplom VSH  Kaufmännisch Zusatzausbildung (berufsbegleitend)

Montag 
Archidiacono Elio, Baden
Baumgartner Mario, Bellikon
Frank Tiffany, Brunegg
Ghitti Paolo, Ennetbaden
Hüppi Yvonne, Baden
Iseni Liridona, Ehrendingen
Kronenberg Alessandra, Ehrendingen
Schumacher Rico, Würenlingen
Slot Andrea, Rudolfstetten
Soru Alessio Gian Carlo, Wohlenschwil
Vögele Jannik, Döttingen
Wietlisbach Loreen, Widen
Zanandreis Marco, Kirchdorf

Abend 
Bertozzi Marco, Brugg
Bertschi Marc, Lenzburg
Buchser Sandra, Dottikon
Dragomirovic Dalibor, Nussbaumen
Hassan Jamal, Baden
Knezevic Branko, Bellikon
Mariniello Gabriele, Gebenstorf
Meier Benjamin, Klingnau
Meierhofer Morin Maria Beatrix, Villnachern
Muharremi Lendita, Döttingen
Perkovic Goran, Döttingen
Qurici Sergio, Hausen
Saiti Filis, Schneisingen

Samstag 
Bytyçi Donik, Kleindöttingen
Bytyçi Fatlind, Kleindöttingen
Cekic Biljana, Neuenhof
Diener Nastasja Tanja, Mellingen
Dos Santos Samuel, Würenlingen
Keer Michelle, Zufikon
La Marca Salvatore Fabio, Döttingen
Randazzo Riccardo, Baden
Vasiljevic Boban, Wohlen


Resultate zum eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ Kaufmann/Kauffrau D+A, Juni 2017, Minerva Baden

Erstellt am 26.06.2017

In Baden haben folgende Minerva Absolventen die anspruchsvolle eidgenössische Prüfung zum Fähigkeitszeugnis EFZ Kaufmann/Kauffrau D+A erfolgreich bestanden. Wir gratulieren und wünschen allen viel Erfolg für die Zukunft!

B-Profil
Altenheimer Max, Baden
Hämmerli Jessica, Hausen
Imsirovic Adis, Unterentfelden
Isa Saijmira, Niederlenz
Kölliker Michel Philipp, Leibstadt
Lauk Sandra, Widen
Meier Adriana, Würenlingen
Rojas Dominguez Laura Vanessa, Baden
Sarigül Can, Wettingen    

E-Profil  
Accardo Michele, Nussbaumen
Amsler Michèle, Rütihof
Blascanin Miroslav, Neuenhof
Cella Sanchez Danilo, Rietheim
Corluka Ivan, Birmenstorf AG
De Pasquale Danilo , Ehrendingen
Fischer Cyril, Fislisbach
Gnädiger Roger, Seengen
Gortychov Anton, Ehrendingen
Kocatürk Tayyib, Spreitenbach
Kuttler Mathias, Neuenhof
Linde Marina, Fislisbach
Mahendran Subasana, Spreitenbach
Nesic Dalibor, Neuenhof
Nordbeck Florence, Rafz
Obrist Stefan, Windisch
Roording Noah, Spreitenbach
Stutz Deborah, Fislisbach


Erstellt am 15.03.2017


PRIX SVC FINALIST 2016

Erstellt am 09.03.2016



Innovationspreis für Unternehmen: Kalaidos Bildungsgruppe ausgezeichnet


Am 21. Januar 2016 hat der Swiss Venture Club die  Kalaidos Bildungsgruppe, Mutterunternehmen der Minerva, als eines der innovativsten Unternehmen im Wirtschaftsraum Zürich ausgezeichnet. Aus über 80 nominierten Unternehmen belegte die Kalaidos Bildungsgruppe den zweiten Platz. Die Minerva als Teil dieser Bildungsgruppe ist stolz auf diese Anerkennung und sieht sich auf ihrem Weg, innovative Bildungsangebote anzubieten, bestätigt.

 

 








Erstellt am 03.02.2016


Neu: KV-Abschluss mit Schwerpunkt Lifestyle

Erstellt am 28.05.2015

Lifestyle ist heute schon fast das ganze Leben! Seine wirtschaftliche Bedeutung ist immens und wird immer noch grösser! Die Lernenden mit Schwerpunkt Lifestyle werden auf eine Tätigkeit im Bereich Luxus, Mode, Schmuck, Kosmetik und Design vorbereitet und absolvieren ihr einjähriges Praktikum in einem Unternehmen, das Dienstleistungen oder Güter im Bereich Lifestyle anbietet.

Rufen Sie uns an und erfahren Sie alles über unseren neuen Schwerpunkt Lifestyle, Luxus und Design!

Kontakt Minerva Baden

 

 

 

 


Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Persönliche Beratung am Telefon oder vor Ort statt Informationsanlässe

Mehr...

Erfolgsquoten der Minerva Baden

Mehr...
Hohe Erfolgsquote

Resultate zu VSK-Diplome Januar 2020 in Baden

Mehr...

Resultate zum Handelsdiplom VSH Januar 2020 in Baden

Mehr...

PRIX SVC FINALIST 2016

Mehr...

Presse

Minerva: Vom Lehrabschluss zur Hochschule

Mehr...

Bilingual Englisch/Deutsch zum KV-Abschluss mit BM1!

Mehr...

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Abschluss Dienstleistung & Administration: Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich

Mehr...

Auf der Suche nach einer KV-Lehrstelle?

Mehr...

Vorteil Minerva