Stipendien Nachholbildung zum EFZ nach Absolvierung eines anderen EFZ in der Gastrobranche

Finanziell unterstützt werden neu auch berufsbegleitende Abschlüsse der beruflichen Grundbildungen (= Nachholbildung mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung und einem Bildungsgang an einer Schule) für die Berufe Köchin/Koch EFZ, Diätköchin/Diätkoch EFZ, Hotelfachleute EFZ, Restaurationsfachleute EFZ, Fachleute Hauswirtschaft EFZ sowie Kaufleute EFZ der Branche Hotel-Gastro-Tourismus. Das Arbeitsverhältnis muss im Zeitpunkt der Anmeldung zwingend dem L-GAV des Gastgewerbes unterstehen. Sofern die Kontrollstelle des L-GAV das Subventionsgesuch bewilligt, wird am Ende der Ausbildung eine einmalige Auszahlung von CHF 2000.- fällig.

Die Anmeldung für eine Subventionierung der Nachholbildungen erfolgt ausschliesslich über Hotel & Gastro formation Schweiz.  

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Fotos zur Abschlussfeier 2019

Mehr...
Abschlussfeier 2019 Minerva Zürich

Interview mit Nina Morgenegg

Teilnehmerin an der nationalen Ausscheidung für den internationalen Wettbewerb "Receptionist of the Year" des AICR

Mehr...
Nina Morgenegg

Erfolgsquoten der Minerva Zürich

Mehr...
Hohe Erfolgsquote

Presse

Sie suchen eine Lehrstelle? Lassen Sie sich beraten!

Mehr...

Minerva: Vom Lehrabschluss zur Hochschule

Mehr...

An der Minerva zum eidg. KV-Abschluss in 3 Branchen

Mehr...

Englisch/Deutsch zum KV-Abschluss mit BM!

Mehr...

Bilingual Englisch/Deutsch zum KV-Abschluss mit BM1!

Mehr...

Vorteil Minerva