Sportkommission

Um der veränderten Situation im Kanton Zürich (Schulgeldfinanzierung) in optimaler Weise Rechnung zu tragen, wurde im Zuge des überarbeiteten Aufnahmeverfahrens von Athleten in die TALENTplus Sporthandelsschule eine paritätische Sportkommission ins Leben gerufen.

Diese Sportkommission besteht aus einem vierköpfigen Expertengremium und nimmt die definitive Priorisierung zu Händen der Schulleitung bei Athleten vor, die in irgendeiner Weise Zweifel an der schulischen Leistung, dem sportlichen Talent oder geringerer sportlicher Einstufung als gefordert vorweisen.

Das Gremium besteht seitens TALENTplus aus dem Sportkoordinator und Lehrgangsbetreuer Daniel Jenny sowie aus dem Lerncoach und ehemaligem Basketballnationalspieler Welf Hamer. Als externer Experte steht der Sportkommission der kantonale Sportbeauftragte für Leistungsförderung und ehemaliger Nationaltrainer für Leichtathletik und Skeleton, Urs Wegmann, bei. Komplettiert wird die Kommission von Richi Jost, aktueller U20 Eishockey Nationaltrainer und ehemaliger NLA Eishockeyspieler.

Die paritätische Sportkommission fällt letztlich die Entscheidung darüber, ob ein Athlet in die TALENTplus aufgenommen werden soll (Förderungswürdiges Talent, Aufnahme empfohlen) oder eine Aufnahme zum gegebenen Zeitpunkt nicht sinnvoll erscheint (Nicht förderungswürdiges Talent, Aufnahme nicht empfohlen).

Entscheidungskriterien und somit für eine positive Empfehlung im Sinne einer Aufnahme massgebend sind neben den schulischen Vorleistungen und Zeugnissen, dem Multicheck, den sportlichen Qualifikationen mit Nachweis der Kaderzugehörigkeit, der Swiss Olympic TalentsCard und sportlichen Referenzen auch Persönlichkeitsmerkmale wie Eigenmotivation, der Umgang mit Stress und Erfolgspotentiale des Athleten.

 

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Prüfungserfolgsquoten 2017 an der Minerva Zürich

Mehr...

KV International

Mehr...

PRIX SVC FINALIST 2016

Mehr...

Neu: KV-Abschluss mit Schwerpunkt Lifestyle

Mehr...

Presse

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Mit der Minerva an die Hochschule(n)!

Mehr...

KV mit Berufsmaturität ohne Doppelbelastung

Mehr...

Berufsmaturität & Passerelle

Mehr...

Vorteil Minerva