Aktuelles

Info-Anlass

Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen dieses Anlasses zu begrüssen.
Anmeldung erwünscht!
e-mail: basel.volksschule@minervaschulen.ch

Minerva Kindergarten und Primarschule
Bürgerliches Waisenhaus
Theodorskirchplatz 7
4058 Basel 
T: +41 (0)61 683 96 01
Plan: Kindergarten und Primarschule

und/oder

Minerva Volksschule Sekundarstufe I
St. Alban-Vorstadt 32
4052 Basel

T: +41 (0)61 278 98 88
Plan: Minerva Volksschule Sekundarstufe I

 

Die Geschichte vom Zirkus Makaroni
Im September hatte die 1./2. Klasse der Minerva Volksschule Besuch von der Präventionsabteilung der Polizei. Das  Thema war "I stryt fair…".
Mittelpunkt dabei war eine spannende Geschichte über Zootiere, die gemeinsam eine tolle Zirkusvorstellung auf die Bühne stellten und mit diesen Einnahmen den Zoo vor dem Ruin bewahrten. Gelungen ist das Ganze nur, weil (fast) alle Tiere zusammengehalten  haben. Jedoch blieben kleinere und  grössere Streitereien dabei auch nicht aus.
Mit grossem Eifer waren die Kinder bei der Sache und erlebten, wie wichtig es ist, sich für andere einzusetzen und manche Dinge erst dann gut gelingen, wenn alle zusammenwirken und aufeinander Rücksicht nehmen.

   


 

Minerva @ Clean up day 2017
Anlässlich des nationalen Clean up days gegen Littering beteiligten sich acht Klassen der Minerva Volksschule Basel an einer grossen Aufräumaktion. Unter dem Titel „saubere Schulwege“ haben sich die Schülerinnen und Schüler, zusammen mit ihren Lehrpersonen aufgemacht, um rund ums Schulhaus bis zum Rhein, Abfall zu sammeln. Neben vielen Zigarettenstummeln, Dosen und Flaschen wurden auch aussergewöhnliche Gegenstände gefunden, wie zum Beispiel ein Stuhl. Alles wurde dann umweltgerecht entsorgt. Toll, dass sich so viele so motiviert engagiert haben.

 

 Schüler der Minerva am Unspunnenfest
Während der Lagerwoche konnten Schülerinnen und Schüler der Minerva Volksschule Basel am Unspunnenfest in Interlaken Schweizer Brauchtum nicht nur anschauen, sondern einiges auch gleich selber ausprobieren. So wurde gejodelt und Alphorn geblasen, es gab Kämpfe im Sägemehl, man übte sich im Hornussen,....
Am Abschlussabend besuchten die Jugendlichen gar die Tellspiele.
Mehr Schweiz geht nicht!

   

Schulstart Schuljahr 2017/2018
Am Montag, 14. August begann an der Minerva Volksschule in Basel der Schulalltag. Passend zum Jahresmotto „Toleranz – wir sind alle verschieden – und doch alle gleich“ las die Schulleiterin eine kurze Geschichte vor, bevor alle gemeinsam, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer, Seifenblasen steigen liessen. Denn auch diese sind alle gleich – und doch verschieden.
Wir wünschen allen ein tolles Schuljahr!

 


Sommerferienbetreuung an der Minerva Volksschule Basel

In der ersten Ferienwoche trafen sich 12 Kinder, die gemeinsam verschiedene Spielplätze erkunden wollten. Unter Anderen besuchten sie den neu erstellten Spielplatz im Dorfkern von Riehen, den Krakenspielplatz und den im Margarethenpark. Besonders viel Spass machte es den Kindern bei herrlichem Sommerwetter im Wasser herumzutollen.
In der darauf folgenden „Handarbeitswoche“ waren 10 Kinder dabei.  Es wurden Bälle gewebt, aus Papptellern Webrahmen hergestellt, mit Strickgabeln gearbeitet und damit kleine Täschchen gehäkelt. Ausserdem wurden noch Bändchen geflochten und Mompitzbilder gestickt. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei und präsentierten am Ende stolz ihre Werke, die sie allesamt mit nach Hause nehmen durften.

Kinder der Minerva Primarschule bei der Kartoffelernte
Der dritte Besuch im TRUZ stand an – nach dem Kartoffelsetzen und der Beetpflege durften die Kinder jetzt die Kartoffeln aus der Erde holen. Schüler und Eltern waren sehr gespannt und arbeiteten mit Feuereifer mit. Die Kartoffeln wurden gewaschen, gekocht und dann natürlich gegessen. Mit selber hergestellter Butter und Kräutersalz liessen es sich die Kinder schmecken.
Etwas zu essen, was sie selber angepflanzt und gepflegt hatten, war etwas ganz Besonderes für die Schüler!

   
   

 

Gratulation

Nun sind auch die Resultate der DELF-Prüfungen unserer jüngeren Schülerinnen und Schüler eingetroffen....
Wir gratulieren der PG2 und S2 zum 100%igen Erfolg und unwahrscheinlich hohen Punktzahlen. Bravo, wir sind stolz auf euch und eure Französischlehrerin!

Logo Delf

Die Primar-Basisstufe auf dem Platzhof
Die 2. Kindergartengruppe und die 1./2. Klasse verbrachten ihre dreitägige Klassenfahrt Mitte Mai auf dem Platzhof in Kandern.
Die Kinder durften reiten, Ziegen spazieren führen, Spiele zum Thema Wald erleben und sich bei schönem Wetter austoben. Das hat allen Beteiligten viel Spass gemacht! Auf der Rückfahrt war dann der Regen ein langer Begleiter. Die Gemüter störte das jedoch nicht.

   
 


Gärtnerarbeit im TRUZ
Im März haben die Kinder der Basisstufe Kartoffeln gepflanzt und durften nun, 2 Monate später, genau unter die Lupe nehmen, was in der Zwischenzeit gewachsen und gediehen ist.
Einige Kartoffeln wurden ausgegraben um die Wurzeln und deren Beschaffenheit genauer anzuschauen, in anderen Teilen des "Minerva-Kartoffelfeldes" ging es aber primär darum, Steine und Unkraut zu entfernen, so dass die Kartoffen weiter reifen und Ende Schuljahr hoffentlich verzehrt werden können.

   
   
   

Minerva Eltern spenden für Flüchtlinge in Paris
Jessica J. ist die Koordinatorin in Basel für die Organisation Basel Hilft Mit und Carry the Future.
Gemeinsam mit ihrer Unterstützung sammelten wir Kulturbeutel und  verschiedene Utensilien wie Shampoos, Zahnbürsten, Duschcremen, Rasierutensilien, Deos, Nagelscheren usw.
Nach schon zwei Wochen konnten 89 Kulturbeutel gefüllt versendet werden.
Die Spendenaktion wurde verlängert und geht noch bis vor den Sommerferien weiter.
Wir danken allen für die Hilfe und Unterstützung.

Die Primarklasse der Minerva im TRUZ
Kartoffelbeet anlegen
Ende März ging die Basisstufe der Minerva Volksschule mit ein paar Eltern zum TRUZ (Trinationales Umweltzentrum) nach Weil, um Kartoffeln zu pflanzen. Nach anschaulichen Erklärungen durch eine Mitarbeiterin des TRUZ,  wurde zunächst das Feld vorbereitet, d.h. die grossen Steine und das Unkraut entfernt. Danach gruben die Kinder eine kleine Furche in die Mitte des Feldes. In diese Furche durften sie die bereits keimenden Kartoffeln legen. Um diese zu schützen, häufelten die Schüler Erde über den Kartoffeln an. Anschliessend kam noch eine Folie darüber, damit die Kartoffeln warm haben und gut wachsen können. Dieser Ausflug hat den Kindern wieder sehr viel Spass gemacht. Sie freuen sich schon auf das nächste Mal im TRUZ, wenn es dann heisst: „Das Beet pflegen“ und im Sommer dann die „Kartoffeln ernten“. 

 
 

Fasnachtumzug bei der Minerva
Einen regenloser, schönen Morgen hatten die Kindergarten- und Primarkinder der Minerva Schule am Fasnachtsumzug von der Wettsteinbrücke bis zur Mittleren Brücke und retour durch die  „Untere Rheingasse“.
Begleitet wurden sie von vielen anderen Gruppen vom Areal und einer anführenden Pfeiffer Truppe.
Die älteren Primarkinder nutzten die Gelegenheit, die Schulleiterin mit allen Räppli zu stopfen. Trotz Fasnachts-Blaggedde (Plakette).
Die nächste Fasnacht kommt bald wieder!

   
 
 
 

Minerva Ferienbetreuung Musicalwoche
Wieder ist ein Jahr vergangen und das nächste Musical stand an. Diesmal hiess  die Geschichte  „Ritter Rost geht in die Schule“.
Insgesamt 12 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren waren dabei, davon kamen drei Kinder von anderen Schulen. Es gab viele schöne Ritter Rost Lieder zu singen, Kostüme zu basteln wie z.B. Ritterhelme und spitze Hüte. Ein grosses Bühnenbild entstand in Gemeinschaftsarbeit. An den letzten Tagen wurde das Stück mit seinen Liedern, den Kostümen und dem Theaterspielen zusammengesetzt und zu einem Gesamtwerk.
Aufgeführt wurde das einstudierte Stück eine Woche nach Schulstart in der Minerva Schule. 

 
 
   

 

Gold für Kimmy Repond an der Schweizermeisterschaft im Eiskunstlauf
Unsere Schülerin Kimmy Repond gewann nach einer sensationellen Leistung in der Kategorie U12 die Goldmedaille. Kimmy, die an der Minerva die 5. Klasse besucht und für den Eislaufklub St. Jakob startet, wurde mit 99.58 Punkten Schweizermeisterin Mini. Das waren ganze 14 Punkte Vorsprung auf den zweiten Rang. Mit 10 Jahren war sie die zweitjüngste Teilnehmerin an den Schweizermeisterschaften und lief sowohl das Kurzprogramm wie die Kür fehlerfrei. Schwierige Doppelsprünge und total drei Doppelaxel wurden mit Pluspunkten gewertet.
Herzlichen Glückwunsch Kimmy!

 

Kimmy Repond
http://www.aargauerzeitung.ch/sport/basel/gold-fuer-kimmy-repond-an-der-schweizermeisterschaft-und-dritter-platz-fuer-claire-deporter-130896323

Noah Dettwiler Meisterporträt
Noah, 11 Jahre, besucht die 6. Klasse der Minerva Schule. Er gilt als das grösste Talent seiner Altersgruppe und sieht seine Zukunft als Profi, sein Ziel ist es irgendwann Strassenrennen zu fahren und Profi zu werden. Wir freuen uns sehr über Noahs Erfolge und darüber, dass wir ihn auf seinem Weg begleiten dürfen.
Alles Gute Noah!

Klicken Sie auf die untere Titelseite direkt auf das Meisterporträt aus Heft Nr. 3 vom 26. Januar 2017

 

   http://www.motosport.ch/

Kinobesuch
„Nicht ohne uns!“  hiess der Film, den alle 5. – 9. Klässler und Lehrpersonen der Minerva Volksschule Basel an einer Privatvorführung im Kino geniessen durften. 16 Kinder aus 15 Ländern nahmen die Zuschauer mit auf ihren Schulweg und teilten ihre Gedanken und Zukunftswünsche mit dem Publikum.
Im Anschluss an den Film war Frau Sigrid Klausmann, Regisseurin des Films, exklusiv für die Minerva anwesend und die Schülerinnen und Schüler durften Fragen stellen.
Der Anlass war ein voller Erfolg, führte zu spannenden Diskussionen und vielen Denkanstössen. Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben, damit dieser Anlass reibungslos stattfinden konnte.

 

 

Die Minerva Schule im Konzert des Symphonieorchesters Basel
Die Basisstufe der Minerva Schule Basel besuchte ein Kinderkonzert des Symphonieorchesters Basel.
Auf unterhaltsame Weise wurden den Kindern klassische Werke verschiedener Komponisten, u.a. von Mozart und Johann Strauss, nahegebracht. Es erklang das „Rondo alla Turca“ von Mozart, plötzlich durchdrungen von James Bond Klängen. Der virtuos spielende Pianist lieferte sich ton- und wortgewaltige Duelle mit dem nicht weniger beeindruckenden Violinisten. Der Kontrabassist verwandelte sein Instrument in ein Pferd, welches durch die Prärie ritt. Für die Kinder war es ein sehr unterhaltsamer Vormittag und hat einige inspiriert, selber ein Instrument zu erlernen. 

 

Solar Energy Project
On Thursday 26 January, the LS1/2 had a visit from Frau Breu of Energie Zukunft Schweiz. She led them through a module about Solar Energy. The students thought about what types of energy there are in the world and which are linked to the sun. Then they were able to look at objects that can use solar energy (for example, metal which reflects sunlight onto a container with water in it). The highlight for most students was probably when they built their own little ‘solar-powered car‘, which used a solar cell to provide electricity to a fan/propellor, which turned and provided force to move the car (see photograph).

Besuch auf dem Bücherschiff
Das Bücherschiff hat die Anker ausgeworfen und empfängt seine Besucher.
So auch die Kinder der Kindergarten, Primar- und Sekundarstufe I der Minerva Volksschule.
Anschauen, staunen, lesen, herum schmökern………… Es gab für jeden etwas Interessantes.

 Lesenacht in der Minerva
Jedes Jahr im Januar übernachten die Schülerinnen und Schüler des zweiten Kindergartens mit der 1. und 2. Primar zusammen in der Schule.
Was war toll, was haben sie erlebt, was ist geblieben…? Ein paar Eindrücke der Kinder.
• Wir waren alle mit den Taschenlampen draussen. (Dorian)
• Mir hat es gefallen, dass ich keine Hausaufgaben machen musste. Ich hatte viele Spielstunden. (Nico)
• Mir hat es gefallen, mit den Taschenlampen nach draussen zu gehen. (Alexander)
• Ich fand es toll, dass ich in der Schule übernachten durfte. Die Nachtwanderung war toll. (Nela)
• Ich fand es toll mit Fresia zu plappern. (Zoé)
• Ich fand es toll, mit der Klasse und den Taschenlampen raus zu gehen. (Xénia)
• Toll war, dass Zoé und ich gelauscht haben. (Fresia)

Lesenacht  Lesenacht_2 

Talentshow
Die Talentshow am 22.12.2016 war ein voller Erfolg. Die zahlreichen Gäste wurden bestens unterhalten mit einem Theater, mit musikalischen, sportlichen, und gestalterischen Aktivitäten. Die  Stände mit Selbstgebackenem, kreativen alkoholfreien Drinks und die Grillstation wurden gut besucht.
Danke an alle Organisatoren, Akteure, Helferinnen und Helfer!

Talentshow Talentshow

Herzliche Einladung zur Talentshow
Wir freuen uns, Sie zu unserer diesjährigen Talentshow einladen zu dürfen. Lassen Sie sich von den musikalischen, kreativen und inspirierenden Talenten unserer Schülerinnen und Schülern verzaubern und gönnen Sie sich eine spannende und unterhaltsame Auszeit.
Donnerstag, 22. Dezember, 09.00 - ca 12.00 Uhr
Hotel Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Tramhaltestelle 10, Hofmatt, direkt vor dem Hotel. Parkplätze vorhanden, ca. 10 Minuten zu Fuss. Parkkarte am 22.12. vor dem Hotel erhältlich.

Der Anlass ist kostenlos.
In der Pause verkaufen unsere Schülerinnen und Schüler Leckereien und Getränke.

Talentshow

Elefanten im Garten
Lesung mit Meral Kureyshi am 09.11.2016
Unsere 13 – 16-jährigen Schülerinnen und Schüler kamen heute in den Genuss einer Autorenlesung in der Aula. Meral Kureyshi las aus ihrem preisgekrönten Buch „Elefanten im Garten“ und nahm die Jugendlichen mit, in die Welt einer jugendlichen Migrantin.
Im Anschluss bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich mit Frau Kureyshi über das Leben einer Autorin auszutauschen.

Lesung 

Sinfonieorchester Basel
Die PG1 durfte anlässlich einer speziell moderierten Veranstaltung für Schülerinnen und Schülerin im Theater Basel, in die Welt der klassischen Musik eintauchen. Das Sinfonieorchester Basel spielte Stücke zum Thema "Piraten" aber auch zu Romeo und Julia. Herzlichen Dank an die Veranstalter für diese tolle Musikstunde.

Helfertag
Am 1. November fand der jährliche Helfertag der Minerva Volksschule statt. Sämtliche Schülerinnen und Schüler des Kindergartens, der Primarschule und der Sekundarstufe I engagierten sich an diesem Tag auf ganz unterschiedliche Weise in verschiedenen Projekten.
Der Kindergarten räumte den Wald auf, welchen sie ihm Rahmen des Waldtages besuchen, andere verkauften Kuchen oder Schoggiherzen für bestimmt gemeinnützige Organisationen oder packten gleich selber mit an. So wurden Kleider für Flüchtlingscamps sortiert, der Stadtgärtnerei geholfen oder in einem Altersheim ein Tag mit den Senioren verbracht.

   

Herbstferienbetreuung in der Minerva Volksschule
Die Herbstferienbetreuung der Minerva Volksschule begann bei wunderbarem Wetter mit einem Ausflug in die Langen Erlen.
Die Kinder hatten viel Freude an den Spielplätzen, den Tieren und der Natur. Am Dienstag war Kochen und Backen angesagt: Wir stellten Apfelmus und Pfannkuchen für das Mittagessen her.
Am Mittwoch ging es ins Maislabyrinth. Auch da gab es viele Spielmöglichkeiten.
Nach tollen Ausflügen, war dann am nächsten Tag Basteln angesagt.
Aus verschiedenen Herbstmaterialien entstanden unter anderem Igel aus Pappe, Blätterkarten und mehr.
Am letzten Tag ging es noch einmal hinaus in die Natur auf den Skulpturenweg, mit Lagerfeuer und Würstchen am Stock.

Ferienbetreuung Herbst 2016  Ferienbetreuung Herbst 2016
Ferienbetreuung Herbst 2016 Ferienbetreuung Herbst 2016

Berufswahl an der Minerva
Im Rahmen der Berufswahlvorbereitung der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, konnten sich interessierte Eltern über die verschiedenen Möglichkeiten der Berufsbildung sowie Chancen und Stolpersteine der verschiedenen Bildungswege informieren.
Die Schulleiterin der Minerva Berufsbildung referierte über die Schweizer Bildungslandschaft und beantwortete Fragen rund um die möglichen weiteren Bildungswege unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Die Polizei zu Besuch im Minerva Kindergarten
In der Kindergarten- und Primarstufe der Minerva Volksschule ist die Prävention "Ych stryt fair - das isch nit schwer" gestartet.
Mit grossen Augen folgten die Kinder den drei Besuchern, darunter auch ein Polizist in voller Montur. Das hat Eindruck gemacht.
Die Geschichte erzählt von Koboldine, sie lebt im Wald. Aber was macht sie dort und ist sie glücklich oder traurig, wütend oder nett? Die Kinder hörten mit Interesse der Geschichte zu. Wie es weitergeht wird beim nächsten Mal erzählt.

 
 

Lager- und Projektwoche 2016
Tolles Wetter, super Projekte und ganz viel Zeit um die neuen Klassenkolleginnen und Kollegen kennen zu lernen genossen die 5.-9. Klässler der Minerva Volksschule anlässlich der Lager- und Projektwoche 2016.
Der Grossteil der Klassen befasste sich mit dem Thema Natur. Sei dies mit Projekten rund ums Schulhaus, dem einfachen Leben auf einer Alp oder einer 100km Wanderung entlang des Rheins. Die Schüler durften eine abwechslungsreiche Zeit erleben und schwärmten am Montag nach der Spezialwoche in den höchsten Tönen.

LW_1 LW_2 
LW_3  

Fest der Moleküle
Die 5. -9. Klassen der Minerva Volksschule besuchten das Fest der Moleküle an der Universität Basel. Sie entdeckten dabei in Vorlesungen, Experimenten, Gesprächen und Ausstellungen die Funktion und Bedeutung der Moleküle im Alltag und konnten so in die Welt der Naturwissenschaften eintauchen. Der Anlass war ein grosser Erfolg. Herzlichen Dank an die Veranstalter.

FdM_2  FdM_1 

 

Ferienbetreuung Sommer 2016

In der dritten Sommerferienbetreuungswoche fanden sich viele Kinder zusammen, um sich mit stricken, sticken, knüpfen und ähnlichen Dingen zu befassen. Alle waren mit Eifer bei der Sache und widmeten sich dem, was sie am liebsten machten. Viele beschäftigten sich lange mit ihrem Webrahmen, andere machten lieber zahlreiche Armbändchen oder strickten oder … . So war für jeden etwas dabei und es wurde nie langweilig.
Im Sommer 2017 startet in der zweiten Ferienwoche der nächste Kurs zum Thema „Handarbeiten“. Diese Woche wird für alle Interessierten offen sein.

Ferienbetreuung

Ferienbetreuung 

Ferienbetreuung  

Gelungene Schuljahreseröffnung

Bei herrlichem Wetter durften wir die Schülerinnen und Schüler im Innenhof des Wildensteinerhofs zum neuen Schuljahr begrüssen und neue Gesichter an der Schule willkommen heissen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein tolles Schuljahr 2016/17

 

 

Englisch Prüfungen GRATULATION

Herzliche Gratulation an die S3 und S2 zu den hervorragenden Testresultaten an den Cambridge English A1 - B1 Prüfungen. Gut gemacht!

Cambridge English Language Assessment

 

Französisch Prüfungen GRATULATION

Wir gratulieren der S2 und PG2 und ihren Französischlehrerinnen zu den hervorragenden Prüfungsresultaten und einer Erfolgsquote von 95% an den diesjährigen DELF-Prüfungen Niveau A1, A2 und B2. Super!

Logo Delf

 

Ankündigung Sporttag

Im Rahmen der Sport- und Kulturwoche findet am Donnerstag, 30. Juni, ein gemeinsamer Sporttag aller Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler verbringen den Tag auf den Sportanlagen in Muttenz und messen sich in Leichtathletik und Fun-Disziplinen.
Wir wünschen allen einen sportlichen und unfallfreien Tag.

Kooperationspartner und Sponsor bei Sportanlässen:
www.ortholink.ch
 

 

 

Die Basisstufe erntet Getreide und bäckt das Brot selber
Ende Juni unternahm die Basisstufe die dritte Exkursion zu „ihrem“ Feld ins TRUZ www.truz-naturschutz.org/ nach Weil.
Im Herbst hatten die Kinder Getreide gesät, im Frühjahr das Feld gepflegt, und jetzt stand das Ernten an. Die Ähren waren mittlerweile so sehr gewachsen, dass sie oft grösser waren als die Kinder. Die Kinder durften Körner in einer Mühle mahlen, einen Hefeteig herstellen, den Teig verschieden formen und dann im Ofen backen. Das Ausprobieren eines Dreschflegels machte auch allen viel Spass.
Zum Abschied nahm jeder noch einen Strauss mit Ähren zur Erinnerung mit nach Hause.
Es war ein wunderbares Erlebnis für Gross und Klein.

Kornfeld Kornfeld_2
Flegel Mahlen
Mehl das Korn
Teig Brotformen
Brot Backen

 

Ankündigung:Theateraufführung Kindergarten und Primarschule

„Wir bauen eine Stadt“. So heisst die diesjährige Theateraufführung der Kindergarten und Primarkinder der Minerva Volksschule. Auch dieses Mal steht eine Darbietung mit vielen wortreichen Texten und lustigen Liedern an. Noch werden Häuser und Bahnhöfe gebaut und dann kommt auch noch ein Spielplatz……. Aber in der Welt der Kinder haben die Erwachsenen nichts zu suchen....

Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. Juni 2016, 14-17 Uhr  im Waisenhaus statt.

 

Gratulation 

Wir gratulieren der S3 und PG3 sowie ihrer Französischlehrerin zu einer Erfolgsquote von 93% bei den diesjährigen DELF A2 und B1 (B2) Prüfungen. Bravo!

Logo Delf

Klassenfahrt der Primar Basisstufe

Die Basisstufe macht einmal pro Jahr eine dreitägige Klassenfahrt. Dieses Jahr ging es zur Jugendherberge Platzhof in Kandern. Alle waren  richtig aufgeregt und so mancher konnte die Nacht davor nicht schlafen. Für einige Kinder war es das erste Lager überhaupt.

Die Kinder genossen es, die Tiere auf dem Hof zu füttern und zu pflegen. Vor dem Ausritt durften die Ponys sogar angemalt werden.

Lagerausflug Primar
Eine ganze Woche verbrachten die Kinder unserer Primarschule auf einem stillgelegten Bahnhof in Hasel. Ganz spannend und mutig  war die Überquerung des Bachs mit der Seilrutsche. So mussten die Kinder zuerst mal herausfinden, wie sie das Seil auf die andere Seite kriegen und dort korrekt und sicher anbinden. Natürlich immer unter der Aufsicht einer Fachperson.

Bachueberquerung Bachueberquerung 

 

 

Musical Cats

Den Schülerinnen und Schülern der Minerva Volksschule Basel wird mehrmals jährlich die Möglichkeit eines Musicalbesuchs geboten.
Am Mittwoch, 11. Mai besuchten die Kinder und Jugendlichen der 5. - 9. Klasse das Musical Cats.

Urban Gardening – da haben die Schüler das Sagen

Die Schülerinnen und Schüler der Real sowie Kleingruppe unterhalten seit diesem Schuljahr einen eigenen kleinen Garten. „Manche Schüler zeigen ein erstaunliches handwerkliches Geschick“, freut sich eine der betreuenden Lehrpersonen.

Wir freuen uns über die Blumenpracht in unserem eigenen Schulgarten und wünschen den Klassen weiterhin viel Freude beim Gärtnern.

urban-gardening

 

Projekttag Betonkunst – PG3 plus

Die PG3 plus durfte ihm Rahmen eines Arts Projektes einen Tag in der Betonmanufaktur Stowasser in Schliengen verbringen. Sie bekamen dort einen Eindruck in die verschiedenen Berufe rund um den Beton und durften gar selber eine Betonkugel herstellen. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Stowasser, der diesen erlebnisreichen Tag ermöglicht hat.

Betonkunst  Betonkunst 

 

Skilager

Zwischen Anfang Januar und den Osterferien fuhren verschiedene Klassen der Minerva ins Skilager und konnten bei meist herrlichen Bedingungen tolle Tage im Schnee verbringen.

 Skilager  Skilager
 Skilager  Skilager
 Skilager  Skilager

Waldtag Kindergarten- und Primarschule
Der naturpädagogische Waldtag der Minerva Schulen ist immer wieder aufs Neue ein Erlebnis unserer Kinder der Kindergarten- und Primarstufe. Jede Woche machen sich die Kinder zuerst mit dem Bus und dann noch ein Stück zu Fuss auf den Weg in den Wald.
Die Kinder wissen z.B., dass im Winter manche Vögel kein Essen finden können, also werden schnell mal ein paar Futterkugeln an die Bäume gehängt. Und wenn im Frühling und Sommer die Blumen spriessen, können fantasievolle Bilder mit Ästen und Blättern gestaltet werden.

Waldtag Waldtag
Waldtag Waldtag

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Video Sekundarstufe I

Mehr...

"Aus der Schule geplaudert..."

- ein Film über die Minerva Volksschule Basel

Mehr...

Presse

Abonnieren Sie den Minerva RSS-Feed!