Technische Kaufleute mit kaufm. Vorbildung berufsbegleitend

Die berufsbegleitende Ausbildung zum eidg. Fachausweis für Technische Kaufleute bietet Berufsleuten technischer oder handwerklich-gewerblicher Richtung eine solide kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Zusatz- und Aufstiegsqualifikation. Dank der gewonnenen Planungs- und Organisationsfähigkeit, dem Know-how in Marketing und Verkauf sowie der Kenntnisse in der Führung von Mitarbeitenden sind ausgebildete Technische Kaufleute im Berufsleben auch für eine Vorgesetztenrolle qualifiziert.

Abschluss
Technische/r Kaufmann/-frau mit eidg. Fachausweis
Dauer
1 Jahr und 2 Monate mit kaufmännischer Vorbildung
Voraussetzungen
Abgeschlossene Berufslehre mit EFZ oder gleichwertige Ausbildung und mind. 3 Jahre Berufspraxis in technisch-handwerklichem Beruf nach Abschluss der Berufslehre
Optionen
keine
Standorte
Aarau, Baden, Basel
Starttermine
August

Vorteile

  • Anerkannter Abschluss Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau VSK
  • Gezielte Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung (eidg. Fachausweis)
  • Modularer Aufbau
  • Hohe Erfolgsquote
  • Lernen von Fachleuten: Hoher Praxisbezug

Berufsbild

Die Technischen Kaufleute sind ausgewiesene Fach- und Führungspersonen in der Koordination und Leitung von fachlichen und/oder interdisziplinären Teams und Projekten. Sie bearbeiten unternehmerische Fragestellungen hauptsächlich in technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld. Generalistisch ausgebildet, bringen sie ein fundiertes Verständnis für das Unternehmen und sein Umfeld in seiner Ganzheit auf. Sie agieren in verschiedenen Rollen, die ein betriebswirtschaftliches Know-how bedingen und sind in kleineren, mittleren und grossen Unternehmen tätig.

Zielgruppe

Berufsleute, die ihre technischen oder handwerklich-gewerblichen Kenntnisse ergänzen und eine kaufmännische Zusatzqualifikation auf Kaderstufe abschliessen möchten.

Mein Profil:

  • Ich will verantwortungsvolle Aufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen übernehmen
  • Meine Stärken als Führungsperson möchte ich einsetzen

Voraussetzungen

Wer zur eidg. Berufsprüfung "Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis" zugelassen werden will, muss zum Zeitpunkt der Berufsprüfung folgendes vorweisen können: 

Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) bzw. gleichwertige Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufspraxis in einem technischen oder handwerklich-gewerblichen Beruf

oder

Berufslehre mit eidg. Berufsattest (EBA) und mindestens 5 Jahre Berufspraxis in einem technischen oder handwerklich-gewerblichen Beruf

oder

Handelsdiplom VSH dipl. Kaufmann / Kauffrau VSH. Das Handelsdiplom kann an der Minerva berufsbegleitend in 1 oder in 2 Semestern an der Minerva erworben werden.

 

Aufbau & Inhalte

  • 2 Semester bis zum Abschluss VSK
  • 2 Monate bis zum Eidgenössischen Fachausweis

Module & Fächer
Recht und Volkswirtschaft; Unternehmensführung und Umwelt; Mitarbeiterführung und Kommunikation; Finanzielle Führung; Supply Chain Management; Marketing und Verkauf; Services (Kundendienst); Personal (-Arbeit); Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen; Infrastruktur; Qualität, Normen, Arbeitssicherheit und Ökologie.

Perspektiven

  • Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW. Bei Minerva ist ein Einstieg direkt ins 3. Semester möglich

Partner

anavant

Anavant
Der Schweizerische Verband technischer Kaufleute sorgt für die Verbreitung und Bekanntmachung ihrer Berufsprüfungen.
www.anavant.ch

vsk

Verband Schweizerischer Kaderschulen
Der Verband Schweizerischer Kaderschulen schafft das Umfeld für eine grundsätzliche zeitgemässe Ausbildung von Fach- und Führungskräften in betriebswirtschaftlichen Bereichen. 
www.vsk-fsec.ch

Downloads

Dokument Download PDF / Bestellen
Broschüre Technische/r Kaufmann/-frau berufsbegleitend PDF

Infoanlässe

Ort Datum Anmelden
21.10.2024 Baden, 18:30 bis 19:30 Uhr
Handelsschule für Erwachsene und Weiterbildungen
Anmelden

Kosten, Anmeldung & Kontakt

Standort wählen: