Willkommen bei der Minerva Aarau

Die Minerva Aarau verfügt über eine breite Angebotspalette an kaufmännischen Ausbildungen mit eidg. KV-Abschluss sowie über die eidg. Berufsmaturität BM1 (Vollzeit) und BM2 (berufsbegleitend) und Weiterbildungen. Die Minerva ist die einzige Handelsschule, die ihre KV-Ausbildungen auch bilingual (E/D) mit Berufsmaturität (BM1) in den Branchen Dienstleistung & Administration und Hotel-Gastro-Tourismus zur Auswahl stellen kann. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder beraten Sie unverbindlich vor Ort in Aarau.
So können Sie uns erreichen:

Telefon: 062 836 92 92
Email: aarau@minervaschulen.ch
Wegbeschreibung: Standort Aarau

 

Beginnen das neue Jahr mit einer Weiterbildung!

Sie überlegen noch, welche Weiterbildung Sie nächstes Jahr machen sollen? Sie wissen nicht, welche Weiterbildung Sie zu Ihrem Traumjob führt? Mit unserem breiten Angebot finden wir die passende Lösung für Sie. Gerne nehmen wir uns Zeit für ein Beratungsgespräch oder nehmen Sie an unserem nächsten Infoanlass teil.  

Folgende Lehrgänge starten bereits im Februar 2018  

  

Neu in Aarau: Ab April 2018 Höhere Fachschule Wirtschaft (HFW)

Die Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW richtet sich an jetzige und zukünftige Führungskräfte, die eine breit abgestützte, praxisnahe und umfassende Generalistenausbildung anstreben, um flexibel auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes sowohl in der Privatwirtschaft wie in öffentlichen Verwaltungen reagieren zu können.

 

 

Prüfungserfolgsquoten 2017 an der Minerva Aarau

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau B-/E-Profil : 81 %
  • Berufsmaturität 2 berufsbegleitend Promotionsprüfung: 90%
  • 93.4% - Top-Bestehensquote bei den Abschlussprüfungen der Berufsmaturität: Von 61 angetretenen BM-Lernenden haben 57 Personen die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden und erhalten den Eidg. anerkannten BM-Ausweis.

 

Lehr­gän­ge ab so­fort 50 % güns­ti­ger - Sub­jekt­fi­nan­zie­rung des Bun­des

Ab 1. Januar 2017 gilt im Kanton Aargau für Vorbereitungslehrgänge auf eine Berufsprüfung (Fachausweise) und auf eine Höhere Fachprüfung (Diplome) die Subjektfinanzierung des Bundes.
Die Lehrgangskosten werden damit bis max. 50 % günstiger. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

KV inkl. Berufsmaturität (BM1)

Mit dieser dreijährigen Ausbildung wird nicht nur der KV-Abschluss, sondern gleichzeitig auch die eidg. Berufsmaturität (BM1) erworben. Der Lehrgang kann bilingual (Deutsch/Englisch) belegt und mit allen KV Wahlmöglichkeiten kombiniert werden

 
 

     

 

KV-Abschluss mit Schwerpunkt Lifestyle

Lifestyle ist heute schon fast das ganze Leben. Seine wirtschaftliche Bedeutung ist immens und wird immer noch grösser. Die Lernenden mit Schwerpunkt Lifestyle werden auf eine zukünftige Tätigkeit im Bereich Luxus, Mode, Schmuck, Kosmetik und Design vorbereitet und absolvieren ihr einjähriges Praktikum in einem Unternehmen, das Dienstleistungen oder Güter im Bereich Lifestyle anbietet.

  

Traumberuf:  Hotelsekretärin/Hotelsekretär hotelleriesuisse

Traumberuf im Hotel - mit der Ausbildung an der Hotel-Tourismus-Handelsschule hotelleriesuisse eröffnen sich neue Perspektiven. In zwei Jahren kann das Diplom für kaufmännische Mitarbeitende in Hotellerie & Tourismus erworben werden. Diese Ausbildung eignet sich für Lernende, die gerne an der Rezeption in einem Hotelsekretariat arbeiten möchten oder für Berufsleute aus der Branche wie z.B. Restaurationsfachfrau/-mann, Köchin/Koch, Hotelfachfrau/-mann, die ihre Aufstiegschancen verbessern möchten. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit dem Schulleiter.

 

Interview mit Judith Schmid

 

Vorteil Minerva - Lernen im Atelier

  • mehr Eigenverantwortung für die Studierenden
  • die Vorbereitung auf die Berufswelt an praxisnahen Aufgaben erleben und dabei mit Freude lernen

Das Lernatelier im Fach IKA

Lernatelierlektionen (LA) sind Schulstunden, die dem Lektionenpool von bestimmten Fächern entnommen sind. Sie dienen dazu, dass Lernende selbstständig und in eigener Verantwortung bestimmen können, woran sie gerade arbeiten möchten, bzw. wie sie ihre Zeit einteilen.

Ziel ist es, die Aufgaben  in der zur Verfügung stehenden Zeit zu erledigen und zur Kontrolle dem Lerncoach abzugeben. Im Fach Information, Kommunikation, Administration werden in diesem Bereich häufig Gruppenarbeiten gemacht, damit sich die Lernenden im Team selber organisieren und Arbeiten untereinander verteilen, um möglichst effizient ans Ziel zu gelangen. Der Praxisbezug zur bevorstehenden Berufswelt soll hier möglichst realistisch dargestellt sein.

Sinn und Zweck der Lernatelierlektionen

Die Lernatelierlektionen ermöglichen ...

  • die freie Wahl, welcher der anstehenden Aufträge bearbeitet wird
  • im eigenen Tempo arbeiten zu können
  • die zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll zu nutzen
  • mehr Zeit für vertiefendes Üben von Lerninhalten

Die Lernatelierstunden bezwecken ...

  • die Förderung der Selbstverantwortung
  • sich selbständig neues Wissen anzueignen
  • ruhig und konzentriert arbeiten zu können
  • selbständiges Arbeiten gemäss Auftrag (nur nachfragen, wenn Unklarheit herrscht)
  • zu lernen, die Zeit richtig und voraussehend einzuteilen
  • die gezielte Förderung der Teamarbeit

Eindrücke Lernatelier Klasse HE 2 (2. Semester)

Aufgabe:
ICT
-Schulung für 200 Mitarbeiter in 3 verschiedenen Ländern organisieren und durchführen.

   

Stimmen aus der Klasse:
Die Arbeit ist vielseitig, sehr interessant und eine gute Abwechslung zum „normalen“ Schulalltag. Gefördert werden das selbstständige Arbeiten, Planen, Organisieren und die Teamarbeit. Ich bin überzeugt, dass solche Aufgaben eine sehr gute Vorbereitung für die bevorstehende Berufswelt sind.

Lernatelier H1 (1. Semester)

Aufgabe:
Planung einer Weihnachtsfeier für 100 Mitarbeiter mit anschliessender Präsentation der Ergebnisse.

 

 

Stimmen aus der Klasse:
Interessante Arbeit, bei der Teamgedanke gefördert wird. Das selbständige Arbeiten und, dass wir die Zeit selber einteilen dürfen, machen grossen Spass.

 

Vorteil Minerva: Praxisnah und berufsorientiert

Die Lernenden haben sich über mehrere Wochen intensiv mit einer Unternehmung auseinandergesetzt und diese auf der Basis von verschiedenen Faktoren analysiert. An einer öffentlichen Veranstaltung wurden die Resultate im Rahmen einer Messe präsentiert: 

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Lehr­gän­ge zum eidg. Fachausweis bis zu 50 % güns­ti­ger

Mehr...
Weiterbildungen, Fachausweis, berufsbegleitend, Subventionen, Bundessubventionen, Lehrgangskosten

Minerva - Resultate der LAP/QV 2017 in Aarau

Mehr...

Minerva - Resultate zum Bürofachdiplom und Handelsdiplom VSH Juni 2017 in Aarau

Mehr...

KV International

Mehr...

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Auf der Suche nach einer KV-Lehrstelle?

Mehr...

Branchennahe KV-Ausbildung in der Praxis: Die Hotel-Tourismus-Handelsschule hotelleriesuisse

Mehr...

Starten Sie durch mit einer KV-Ausbildung bei Minerva!

Mehr...

Vorteil Minerva