Jobs

Französischlehrer/-in (Baden)

Die Minerva Schulen Nordwestschweiz AG sind eine staatlich anerkannte, private Berufsfachschule mit den Standorten Aarau, Baden, Bern und Basel. Wir bieten, neben Weiterbildungen, hauptsächlich Handelsdiplom-Ausbildungen bis zum Eidg. KV-Abschluss oder die Eidg. Berufsmaturität an.

Für die Abteilung Kaufmännische Grundbildung (KV) suchen wir per August 2017 eine Lehrperson für den Standort Baden:  

Französisch
Pensum: 5 Lektionen am Tag pro Woche sowie evtl. 2-3 Lektionen am Dienstagabend  

Ihr Profil
Sie verfügen über einen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss und eine pädagogische Ausbildung, sind somit für den Unterricht an einer Berufsfachschule gemäss Anforderungen des Berufsbildungsgesetzes für das entsprechende Fach qualifiziert oder auf dem Weg dazu, die Qualifikation zu erlangen. Erfahrung im Unterrichten auf der entsprechenden Bildungsstufe ist erwünscht. Die Mitarbeit in der entsprechenden Fachschaft ist uns wichtig.    

Sie erhalten
Wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen und ein innovatives Lehr- und Lernumfeld. Wir arbeiten in jedem Fach mit detaillierten Arbeitsplänen was eine lückenlose Stoffvermittlung stark unterstützt und dem Unterricht Struktur und Tiefe gibt. Die neue Bildungsverordnung ist erfolgreich umgesetzt. Neu setzen wir als sinnvolle Ergänzung elektronische Hilfsmittel wie educanet2 und e-kv ein.  

Sie wollen sich bewerben
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Foto, sowie Angabe der Verfügbarkeit elektronisch an:  

Minerva Baden
Jürg Koch, Schulleiter
Stadtturmstrasse 8
5401 Baden
Tel. 056 444 20 00
juerg.koch@minervaschulen.ch  

Sachbearbeiter/-in (80 - 100%) (Basel)

Die Minerva ist eine staatlich anerkannte Privatschule mit über 100-jähriger Erfahrung im Bildungsbereich.

Wir suchen eine/n flexible/n, kundenorientierte/n und zuverlässige/n

Sachbearbeiter/in (80 - 100%)

für unser Schulsekretariat per 1. August 2017 oder nach Vereinbarung.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und sinnstiftende Tätigkeit in der beruflichen Grund- und Weiterbildung. Ihre vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeiten umfassen Administrations- und Organisationsaufgaben. Für die Lehrgänge der Handelsschule VSH, der Hotel- und Tourismus-Handelsschule hotelleriesuisse und der Berufsmaturität tragen Sie die administrative Verantwortung.

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, kommunizieren gerne und arbeiten auch in einem lebhaften Umfeld strukturiert und effizient. Sie sind selbstständig, aber gleichzeitig auftrags- und termintreu und besitzen das dafür nötige Durchsetzungsvermögen. Sie verfügen über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Kauffrau/Kaufmann oder eine vergleichbare Ausbildung und haben während mehrerer Jahre Berufserfahrung gesammelt. Wenn Sie dazu noch gerne organisieren, gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems mitbringen und über eine stilsichere Sprache verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Fragen? Gerne erteilt Ihnen Frau Schäfer weitere Auskünfte.

Marianne Schäfer, Schulleiterin Minerva Basel Berufsbildung, Engelgasse 12, 4052 Basel, marianne.schaefer@minervaschulen.ch, 061 377 99 55

Minerva – TEILZEITLEHRKRAFT Handelsschule (Basel)

Die Minerva Schulen Nordwestschweiz AG sind eine staatlich anerkannte, private Berufsfachschule mit den Standorten Aarau, Baden, Bern und Basel. Wir bieten, neben Weiterbildungen, hauptsächlich Handelsdiplom-Ausbildungen bis zum Eidg. KV-Abschluss oder die Eidg. Berufsmaturität an. Jährlich bilden wir allein im Kanton Basel-Stadt rund 450 Lernende in diversen Lehrgängen aus bzw. weiter, und beschäftigen rund 30 administrative und pädagogische Mitarbeitende.

 

Für die Abteilung Kaufmännische Grundbildung (KV), und kaufmännische Zusatzausbildung (Handelsdiplom) suchen wir per Januar 2017 je eine Lehrperson für den Standort Basel:

W&G (Wirtschaft und Gesellschaft, Abacus)
Pensum: ca. 4 - 10 Lektionen

IKA (Information, Kommunikation, Administration, ECDL, Abacus)
ECDL-Tester ist Voraussetzung
Pensum: ca. 4 - 8 Lektionen

 

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss und eine pädagogische Ausbildung, sind somit für den Unterricht an einer Berufsfachschule gemäss Anforderungen des Berufsbildungsgesetzes für das entsprechende Fach qualifiziert oder auf dem Weg dazu, die Qualifikation zu erlangen. Erfahrung im Unterrichten auf der entsprechenden Bildungsstufe ist erwünscht. Die Mitarbeit in der entsprechenden Fachschaft ist uns wichtig.  

Sie erhalten

Wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen und ein innovatives Lehr- und Lernumfeld. Wir arbeiten in jedem Fach mit detaillierten Arbeitsplänen was eine lückenlose Stoffvermittlung stark unterstützt und dem Unterricht Struktur und Tiefe gibt. Die neue Bildungsverordnung ist erfolgreich umgesetzt. Neu setzen wir als sinnvolle Ergänzung elektronische Hilfsmittel wie educanet2 und e-kv ein.

 

Sie wollen sich bewerben

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Foto, sowie Angabe der Verfügbarkeit und gewünschtem Pensum elektronisch an:

 

Minerva Basel
Marianne Schäfer, Schulleiterin
Engelgasse 12
4052 Basel

Tel. 061 377 99 55

marianne.schaefer@minervaschulen.ch
peter.huwiler@minervaschulen.ch

 

Lehrperson für das Fach IKA (Luzern)

Minerva ist eine Privatschule mit 113-jähriger Erfahrung im Bildungsbereich.

In Luzern bieten wir auch die Handelsschule an. Der Lehrgang führt zum EFZ Kauffrau/Kaufmann mit der Option bilingual DE/EN und der Option Berufsmaturität.

Das Lernen geschieht handlungsorientiert und mit kooperativen Methoden. Geeignete Lehrmittel und ein terminierter Arbeitsplan geben Lernenden und Lehrpersonen die Struktur vor. Inhalte und Ziele jeder Unterrichtssequenz sind für Lehrpersonen und Lernende vorgeplant.

Wir suchen per August 2017 oder nach Absprache in Luzern eine

Lehrperson für das Fach IKA

Mittwoch und/oder Donnerstag, insgesamt 4- 6 Lektionen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Ausbildung im zu unterrichtenden Bereich (Informatik)
  • pädagogisch-didaktische Ausbildung und Befähigung zum Unterricht an der Sek.II
  • Bereitschaft die Minerva Lernkonzepte zu leben und Neues auszuprobieren
  • Privatwirtschaftlicher Esprit, Praxisnähe und Loyalität  

Wir begleiten gerne Studierende, die den Einstieg suchen und Praktika absolvieren müssen. Die starke Vorstrukturierung und das innovative Lernkonzept sind bestens dafür geeignet.

Oder Sie möchten nach der Pensionierung weiterhin mit einem kleineren Pensum tätig sein?

Wir sind ein eingeschworenes Team und freuen uns auf Sie. Das neue Semester startet am 21.08.2017. Die Schule befindet sich beim Bahnhof in Luzern.

Fachgerechte Bewerbungen als PDF bitte ausschliesslich per E-Mail. (Per Post verschickte Dossiers werden nicht zurückgesendet und nicht beantwortet.)  

marco.julita@minervaschulen.ch
041 211 21 21

 

Bildungsgang sofort finden:

Presse

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Mit der Minerva an die Hochschule(n)!

Mehr...

KV mit Berufsmaturität ohne Doppelbelastung

Mehr...

Berufsmaturität & Passerelle

Mehr...

Vorteil Minerva