Minerva - 9. Schuljahr

Im Kanton Aargau hat die Minerva die Bewilligung für die Durchführung des letzten obligatorischen Schuljahres, des 9. Schuljahres.

Der Besuch eines 9. Schuljahres hilft, Lücken zu schliessen, die im Vorlauf dazu in der Sekundarstufe I entstanden sind, und bietet Hilfestellungen für die Berufswahl und die Lehrstellensuche.

Es bereitet schulisch auf das KV, die Gewerbeschule, eine Lehre oder eine weiterführende Schule vor und vermittelt eine breite Allgemeinbildung sowie einen ersten Einblick ins Wirtschaftsleben. Gleichzeitig dient der Unterricht aber auch der Persönlichkeitsentwicklung.

  • Broschüre bestellen
  • Beratungs termin
  • Info-Anlässe

Nächste Infoanlässe

Datum

Standort

Zeit

15.01.2018Stadtturmstrasse 8, Baden17:15 - 18:30Anmelden

Zahlen und Fakten - 9. Schuljahr

Zielgruppe

Schüler, die sich mit dem Abschluss der obligatorischen Schulzeit eine optimale Startbasis für eine berufliche Grundbildung schaffen wollen.

Abschluss

Abschluss obligatorische Schulzeit

Voraussetzungen

Schüler mit abgeschlossenenen 8. Schuljahr

Ausbildungsdauer

2 Semester Vollzeit

Startdaten

August

Unterrichtszeiten

ganztags Montag bis Freitag

Spezielle Lernblöcke

Bewerbungstraining
Das Arbeiten im Lernatelier und im Unterricht erfordert einen persönlichen Laptop. Merkblatt

Mögliche Anschlussausbildungen

Kosten

Pro Schulsemester: CHF 7'380 / Monatsrate CHF 1'230 (2 Schulsemester)
(Lehrmittel, Material alles inklusive)

Kontakt

Jürg Koch
Schulleiter

Telefon: 056 444 20 00

Bildungsgang sofort finden:

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Abschluss Dienstleistung & Administration: Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich

Mehr...

Auf der Suche nach einer KV-Lehrstelle?

Mehr...

Brückenangebote & Zwischenjahr

Mehr...

Machen Sie mehr aus Ihrem Berufsabschluss!

Mehr...

Vorteil Minerva