Minerva - Handelsschule VSH berufsbegleitend

70% aller Arbeitsplätze der Schweiz liegen im Dienstleistungsbereich. All diese Stellen verlangen eine kaufmännische Grundausbildung als Schlüsselqualifikation. Die Minerva ermöglicht es Ihnen, in zwei Semestern berufsbegleitend (modular, mit Kreditpunktesystem, ohne Schlussprüfung) das Handelsdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen) zu bestehen.

Die berufsbegleitenden Diplome des VSH werden vom Schweizerischen Gewerbeverband (sgv) als hochstehend und einer kaufm. Grundbildung ähnlich anerkannt.

Mit dem Handelsdiplom VSH direkter Anschluss an Ausbildungen zum/r Sachbearbeiter/-in oder eidg. Fachausweis ohne Deltaprüfung.

 

Handelsdiplom VSH berufsbegleitend

Standorte
AARAU | BADEN | BASEL | BERN | LUZERN | ZÜRICH

 

Handelsschule VSH Nachholbildung zum EFZ

Standort
BASEL  




Bildungsgang sofort finden:

Presse

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Ende der obligatorischen Schulzeit und wie weiter?

Mehr...

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Vorteil Minerva