Minerva - Handelsschule VSH Teilzeit

Fast in allen Bereichen, sei es in Handwerk, Gewerbe oder Verkauf, ist kaufmännisches Wissen gefragt. Wenn Sie über eine Erstausbildung (Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ oder Eidg. Berufsattest EBA) verfügen, können Sie sich in verschiedenen Modellen (im Selbststudium, berufsbegleitend oder vollzeitlich) dieses Wissen aneignen, Ihre Berufschancen markant erhöhen und/oder sich auf einen anderen eidgenössischen Abschluss (zum Beispiel Eidgenössische Fachausweise) vorbereiten.

 

Handelsschule VSH berufsbegleitend

Die Minerva ermöglicht es Ihnen, in zwei Semestern berufsbegleitend (modular, mit Kreditpunktesystem, ohne Schlussprüfung) das Handelsdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen) zu bestehen. Der erfolgreiche Abschluss gilt als schweizerisch anerkannter Beleg für eine fundierte kaufmännische Grundausbildung und wird vom Schweizerischen Gewerbeverband (sgv) anerkannt. Mehr...

Mit dem Handelsdiplom VSH direkter Anschluss an Ausbildungen zum/r Sachbearbeiter/-in oder eidg. Fachausweis ohne Deltaprüfung.

 

 




Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

PRIX SVC FINALIST 2016

Mehr...

Presse

KV nach Wahl: Exklusive Kombinationen und grösste Auswahl

Mehr...

Simply bilingual at Minerva: zweisprachig zum KV-Abschluss

Mehr...

KV-Ausbildung Hotel & Tourismus auch mit Berufsmaturität BM1 und bilingual E/D

Mehr...

Ende der obligatorischen Schulzeit und wie weiter?

Mehr...

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Vorteil Minerva