Minerva - Handelsdiplom VSH für Erwachsene berufsbegleitend

70% aller Arbeitsplätze der Schweiz liegen im Dienstleistungsbereich. Alle diese Stellen verlangen eine kaufmännische Grundausbildung als Schlüsselqualifikation. Die Minerva ermöglicht es Ihnen, in zwei Semestern berufsbegleitend (modular, mit Kreditpunktesystem, ohne Schlussprüfung) das Handelsdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen) zu bestehen. Der erfolgreiche Abschluss gilt als schweizerisch anerkannter Beleg für eine fundierte kaufmännische Grundausbildung. Das Prüfungsniveau entspricht in etwa jenem des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses Kauffrau / Kaufmann, wobei die Fremdsprachen ausgenommen sind und zusätzlich und fakultativ belegt werden können.
Sie werden von erfahrenen Lehrpersonen aus unseren kaufmännischen Lehrgängen professionell zum erfolgreichen Abschluss begleitet.

 

  • Broschüre Download
  • Broschüre bestellen
  • Beratungs termin
  • Info-Anlässe

Nächste Starttermine

Datum

Mo, 19.02.2018Anmelden

Zahlen und Fakten - Handelsdiplom VSH berufsbegleitend

Vorteile

  • anerkannte kaufmännische Zusatzqualifikation VSH
  • modularer Aufbau
  • keine abschliessende Diplomprüfung am Ende der Ausbildung

Zielgruppe

Berufsleute aus Handwerk, Technik, Verkauf und Ähnlichem / Erwachsene ohne Erstausbildung, die in der Administration arbeiten wollen

Abschluss

Handelsdiplom VSH Zusatzausbildung mit ECDL-Modulen (und eventuell Fremdsprachen).
Eine Handelsdiplomprüfung im eigentlichen Sinne gibt es nicht. Die einzelnen Fachgebiete werden modular, mit Teilprüfungen und Kreditpunkten, abgeschlossen.

Voraussetzungen

 Die Teilnehmer erreichen beim Prüfungsdatum mindestens das 18. Altersjahr.

Ausbildungsdauer

2 Semester berufsbegleitend

Startdaten

Februar und August

Unterrichtszeiten

Dienstag- und Donnerstagabend je 4 Lektionen

Mögliche Anschlussausbildungen

 

Kosten

Pro Schulsemester: CHF 4‘500 / Monatsrate: CHF 750 (inkl. Lehrmittel)
Handelsdiplom VSH: CHF 500
ECDL: CHF 300
Fremdsprache exklusive

Lernende und Studierende der Minerva können für Aus- und Weiterbildungen bei kantonalen Stellen oder privaten Organisationen finanzielle Unterstützung beantragen. Diese sind oft an Bedingungen geknüpft. Vgl. dazu Stipendien und Stiftungen im Kanton Zürich

Kontakt

Daniel Jenny
Schulleiter TALENTplus, 10. Schuljahr, KV-Basislehrjahr, Handelsschule berufsbegleitend

Telefon: 044 368 40 20

Bildungsgang sofort finden:

Aktuell

Minerva an der Berufsmesse Zürich

Mehr...

Prüfungserfolgsquoten 2017 an der Minerva Zürich

Mehr...

KV International

Mehr...

PRIX SVC FINALIST 2016

Mehr...

Presse

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Mit der Minerva an die Hochschule(n)!

Mehr...

KV mit Berufsmaturität ohne Doppelbelastung

Mehr...

Berufsmaturität & Passerelle

Mehr...

Vorteil Minerva