Minerva - Kauffrau / Kaufmann Bank & Finanz mit Berufsmaturität bilingual

Mit dieser dreijährigen Ausbildung wird nicht nur der KV-Abschluss, sondern gleichzeitig auch die eidg. Berufsmaturität (BM1) erworben. Der Lehrgang ist bilingual (Deutsch/Englisch). Darüber hinaus wird das Praktikum in einem international ausgerichteten Finanzinstitut absolviert.

Neben der kaufmännischen Grundbildung werden allgemeinbildende Fächer wie „Mathematik“, „deutsche Literatur“ oder „Geschichte“ auf erhöhtem Bildungsniveau unterrichtet. Darüber hinaus findet das für das heutige Leben unabdingbare Englisch seinen Eingang als teilimmersiver Unterricht in bedeutenden Fächern wie „Wirtschaft und Gesellschaft“ oder „Informatik“. Nach vier Schulsemestern und einem Jahr on-the-Job-Training in einer Bank oder Vermögensverwaltung führt dieser Ausbildungsweg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann E-Profil mit Berufsmaturität bilingual.

Zusätzlich absolvieren die Studierenden einen auf die Bank-Handelsschule zugeschnittenen Bildungsgang am CYP, dem Kompetenz- und Ausbildungszentrum der Banken in der Schweiz. Die praxisnahe Ausbildung mit dem Blended-Learning-Ansatz von CYP, das professionelle Praktikumsmanagement von Minerva und die Arbeitserfahrung im Bankpraktikum ermöglichen eine erstklassige Grundausbildung in der faszinierenden Bankbranche.

Die Minerva ist die einzige Handelsschule, die diesen Lehrgang in dieser Form anbietet.

 

 

Bildungsgang sofort finden:

Presse

Berufsmaturität nach Mass

Mehr...

Minerva Lernende stellen ihre KV-Ausbildung so zusammen, wie sie am besten zu ihnen passt

Mehr...

Mit der Minerva an die Hochschule(n)!

Mehr...

KV mit Berufsmaturität ohne Doppelbelastung

Mehr...

Berufsmaturität & Passerelle

Mehr...

Vorteil Minerva